Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Labropsis xanthonota Keilschwanz-Putzerfisch

Labropsis xanthonota wird umgangssprachlich oft als Keilschwanz-Putzerfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
2222 
Wissenschaftlich:
Labropsis xanthonota 
Umgangssprachlich:
Keilschwanz-Putzerfisch 
Englisch:
Blacklobe wrasse, V-tail wrasse, Wedge-tailed wrasse, Yellowback tubelip 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Labropsis (Gattung) > xanthonota (Art) 
Erstbestimmung:
Randall, 1981 
Vorkommen:
Amerikanisch-Samoa, Australien, Britisches Territorium im Indischen Ozean, Chagos-Archipel, Fidschi, Flores, Florida, Great Barrier Riff, Guam, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, Java, Kenia, Kiribati, Kokos-Keelinginseln, La Réunion, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Marshallinseln, Mauritius, Mikronesien, Myanmar (ehem. Birma), Neukaledonien, Nördliche Mariannen, Ost-Afrika, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Salomon-Inseln, Samoa, Seychellen, Somalia, Süd-Afrika, Sumatra, Taiwan, Tansania, Thailand, Tonga, Tuvalu, United States Minor Outlying Islands, Vanuatu, Wallis und Futuna, Weihnachtsinsel , Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
7 - 55 Meter 
Größe:
bis zu 13cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Korallen(polypen), Nahrungsspezialist 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-06-27 22:24:21 

Haltungsinformationen

Randall, 1981

Labropsis xanthonota putzt nur in der Jugend, später geht er dazu über, Korallenpolypen zu fressen.
Ist in deutschen Aquarien nicht sehr verbreitet und selten im Handel zu finden.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labridae (Family) > Labropsis (Genus) > Labropsis manabei (Species)

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)

1
1
1

Semiadult

1

Männlich

1

Weiblich


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Labropsis xanthonota

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Labropsis xanthonota