Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin All for Reef

Leptojulis urostigma Junkerlippfisch

Leptojulis urostigma wird umgangssprachlich oft als Junkerlippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10797 
AphiaID:
281322 
Wissenschaftlich:
Leptojulis urostigma 
Umgangssprachlich:
Junkerlippfisch 
Englisch:
Black-spot V-wrasse, Tail-spot V-wrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Leptojulis (Gattung) > urostigma (Art) 
Erstbestimmung:
Randall, 1996 
Vorkommen:
Bali, Fidschi, Flores, Indonesien, Japan, Maumere, Papua-Neuguinea, Philippinen, Taiwan 
Meerestiefe:
7 - 100 Meter 
Größe:
bis zu 11cm 
Temperatur:
18°C - 26°C 
Futter:
Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-12-31 15:02:27 

Haltungsinformationen

Randall, 1996

In seinem natürlichen Habitat aus Sand- und Schlammböden sucht der mobile Lippfisch entweder solitär oder in kleinen Gruppen besonders nach kleinen Krustentieren und Würmern, verschmäht aber auch kleine Fische und Fischbrut nicht.
Diese Lippfischart wird häufig im Bereich auslaufender Ästuarien mit reichlich Detritus angetroffen.
Die Tiere scheuen auch nicht davor, sich in Wohnhöhlen anderer Invertebraten zurückzuziehen, adulte Tiere halten sich in größeren Tiefen um die 30 Meter gerne direkt über dem Meeresboden auf.

Aufgrund der Größe des Tiers, durchaus für Meerwasseraquarien geeignet, gezielte Importe sind uns nicht bekannt.
Wir sind gespannt, ob uns ein User vielleicht eines Tages ein Foto eines lebenden Leptojulis urostigma einstellen wird.

Leider sind gute Fotos dieses Lippfischs sehr schwer zu finden, daher haben wir uns entschlossen, das eine oder andere Lippfischfoto aus Fishbase einzustellen.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Leptojulis (Genus) > Leptojulis polylepis (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Leptojulis urostigma

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Leptojulis urostigma