Anzeige
Fauna Marin GmbH compact-lab Tropic Marin Meerwasser24.de Kölle Zoo Aquaristik AQZENO

Cirrhilabrus cf. punctatus Cirrhilabrus cf punctatus, "Fidschi-Zwerglippfisch"

Cirrhilabrus cf. punctatus wird umgangssprachlich oft als Cirrhilabrus cf punctatus, "Fidschi-Zwerglippfisch" bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...


Foto: Fidschi
Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Mark V. Erdmann (Conservation International Advertisement), Indonesien (Copyright Dr. Mark V. Erdmann) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
12037 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Cirrhilabrus cf. punctatus 
Umgangssprachlich:
Cirrhilabrus cf punctatus, "Fidschi-Zwerglippfisch" 
Englisch:
Cirrhilabrus Cf Punctatus, Dotted Wrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Cirrhilabrus (Gattung) > cf. punctatus (Art) 
Vorkommen:
Cebu, Fidschi, Philippinen 
Meerestiefe:
10 - 30 Meter 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Krill (Euphausiidae), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-03-22 12:31:05 

Haltungsinformationen

Dr. Marc Erdmann konnte in Fidschi einen Zerglippfisch vor die Kamera bekommen, der inzwischen als eine unbeschriebene Art anerkannt wurde, die eng mit Cirrhilabrus punctatus verwandt ist.
Cirrhilabrus punctatus kommt u.a. entlang des Great Barrier Reefs und einiger Inseln des Korallenmeeres an der Ostküste Australiens vor.

Es gibt noch eine weitere unbeschriebene Population aus Neukaledonien und Vanuatu, die an der Seite eine Senflinie hat. Und dann ist da noch dieser Fisch aus Fidschi und Tonga; er unterscheidet sich durch seinen rötlichen Rücken und die gelbe Linie unter dem Auge. Diese letztgenannte Eigenschaft bildet einen lebhaften Kontrast während der männlichen Hochzeitsdarstellung, da der Vorderkörper durchweg geisterhaft weiß wird.

Weder Cirrhilabrus cf punctatus noch Cirrhilabrus punctatus kommen rgelmäßig in den Fachhandel, sind aber für wahre Liebhaber von Zwerglippfischen sicherlich interessant.

Bilder

Männlich


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cirrhilabrus cf. punctatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cirrhilabrus cf. punctatus