Anzeige
Fauna Marin GmbH Tunze.com compact-lab Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef

Hologymnosus longipes Schlanker Hechtlippfisch

Hologymnosus longipes wird umgangssprachlich oft als Schlanker Hechtlippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Sehr einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 2000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...



Eingestellt von robertbaur.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
198 
AphiaID:
277557 
Wissenschaftlich:
Hologymnosus longipes 
Umgangssprachlich:
Schlanker Hechtlippfisch 
Englisch:
Pale Slender Wrasse, Sidespot Longface Wrasse, Sidespot Ringwrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Hologymnosus (Gattung) > longipes (Art) 
Erstbestimmung:
(Günther, ), 1862 
Vorkommen:
Französisch-Polynesien, Gesellschaftsinseln (Society Islands), Great Barrier Riff, Korallenmeer, Lord Howe Insel, Neukaledonien, New South Wales, Pitcairn Gruppe, Queensland, Salomon-Inseln, Tasmansee, Vanuatu, West-Pazifik 
Meerestiefe:
5 - 30 Meter 
Größe:
36 cm - 40 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Futtergarnelen, Krill (Euphausiidae), Muschelfleisch, Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 2000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Sehr einfach 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-12-31 13:06:19 

Haltungsinformationen

Wenn einmal eingewöhnt, dann ein guter und ausdauernder Pflegling im Gesellschaftsaquarium (Quelle Debelius und Kuiter).

Da der Fisch allerdings 40 cm gross wird, braucht man schon ein sehr grosses Becken, wenn der Fisch erwachsen ist.

Ähnelt der Familie Coris von der Form her.

Da die Männchen sich gegenseitig verjagen und ein grosses Revier beanspruchen, sollte man das Tier nur einzeln halten bzw. wenn, dann mehrere Weibchen zu einem Männchen bringen.

Steht auf der Roten Liste gefährdeter Tiere!

Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)
  2. IUCN (en)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Hologymnosus longipes

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Hologymnosus longipes