Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Pseudocheilinus octotaenia Achtlinien-Zwerglippfisch

Pseudocheilinus octotaenia wird umgangssprachlich oft als Achtlinien-Zwerglippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 450 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1172 
AphiaID:
208914 
Wissenschaftlich:
Pseudocheilinus octotaenia 
Umgangssprachlich:
Achtlinien-Zwerglippfisch 
Englisch:
Eight-lined Wrasse, Eightstripe Wrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Pseudocheilinus (Gattung) > octotaenia (Art) 
Erstbestimmung:
Jenkins, 1901 
Vorkommen:
Amerikanisch-Samoa, Australien, Banggai-Inseln, Bunaken, Chagos-Archipel (Britisches Territorium im Indischen Ozean), Cookinseln, Fidschi, Französisch-Polynesien, Guam, Hawaii, Indonesien, Indopazifik, Japan, Johnston-Atoll, Kiribati, Kokos-Keelinginseln, Komodo, Komoren, La Réunion, Madagaskar, Malediven, Marquesas-Inseln, Marshallinseln, Mauritius, Midwayinseln, Mikronesien, Neukaledonien, Nördliche Mariannen, Ost-Afrika, Palau, Philippinen, Pitcairn Gruppe, Samoa, Seychellen, Süd-Afrika, Sulawesi, Tahiti, Taiwan, Tansania, Togian-Inseln, Tonga, Tuamotu-Archipel, Vanuatu, Vietnam, Wake-Atoll, Weihnachtsinsel , West-Pazifik 
Meerestiefe:
2 - 50 Meter 
Größe:
bis zu 12cm 
Temperatur:
24°C - 28°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Krill (Euphausiidae), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera) 
Aquarium:
~ 450 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2004-11-24 22:43:55 

Haltungsinformationen

Jenkins, 1901

Ein recht seltener Fisch, den ich bisher kaum im Handel gesehen habe.
Dürfte vom Verhalten her wie die anderen Pseudocheinlinus-Arten einzustufen sein.
Anfangs empfindlich!

Synonym:
Pseudocheilinus margaretae Smith, 1956

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Pseudocheilinus (Genus) > Pseudocheilinus octotaenia (Species)

Bilder

Allgemein

2
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

wuselis am 02.04.09#1
Halte diesen Fisch seit gut 20 Monaten und muss sagen er verträgt sich gut mit allen anderen Lippfischen, auch den Sechsstreifen. Geht an jede Art von Futter und ist in seinem Verhalten sehr interessant, beobachtet alles und ist sehr neugierig.
Grüße aus dem Saarland
Michael
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudocheilinus octotaenia

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudocheilinus octotaenia