Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef

Paracheilinus xanthocirritus Zwerglippfisch

Paracheilinus xanthocirritus wird umgangssprachlich oft als Zwerglippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
9416 
AphiaID:
1376221 
Wissenschaftlich:
Paracheilinus xanthocirritus 
Umgangssprachlich:
Zwerglippfisch 
Englisch:
Paracheilinus Xanthocirritus 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Paracheilinus (Gattung) > xanthocirritus (Art) 
Erstbestimmung:
Allen, Erdmann & Yusmalinda, 2016 
Vorkommen:
Brunei Darussalam, Indonesien, Südchinesisches Meer 
Meerestiefe:
15 - 25 Meter 
Größe:
3.4 cm - 5 cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Krustentiere, Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-09-11 20:46:26 

Haltungsinformationen

Allen, Erdmann, Yusmalinda 2016

Diesen wunderhübschen Zwerglippfisch konnten die Ichthyologen Dr. Gerry R. Allen, Dr. Mark Erdmann und Dr. Yusmalinda im Jahr 2016 erstbeschreiben.

Diese neue Art wurde anhand von 12 gesammelten Exemplaren im Südchinesischen Meer (250 Kilometer von Sigapur entfernt), in Brunai und um die Anambas Islands in Indonesien in moderaten Wassertiefen von 15 bis 25 Metern gefunden wurden.

Die Autoren gehen davon aus, dass diese Art im Südchinesischen Meer sehr weit verbreitet ist, bisher aber nicht entdeckt wurde.

Die Art wurde auf abfallenden Schutthängen mit großen Beständen lebender Korallen entdeckt.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Paracheilinus (Genus) > Paracheilinus xanthocirritus (Species)

Bilder

Männlich

1
1
1
1

Weiblich

1

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Paracheilinus xanthocirritus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Paracheilinus xanthocirritus