Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik aquaiOOm.com Tunze.com

Oxycheilinus mentalis Schlanker Prachtlippfisch

Oxycheilinus mentalis wird umgangssprachlich oft als Schlanker Prachtlippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10425 
Wissenschaftlich:
Oxycheilinus mentalis 
Umgangssprachlich:
Schlanker Prachtlippfisch 
Englisch:
Mental wrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Oxycheilinus (Gattung) > mentalis (Art) 
Erstbestimmung:
(Rüppell, ), 1828 
Vorkommen:
Ägypten, Djibouti, Eritrea, Golf von Aden, Golf von Akaba, Jemen, Jordanien, Madagaskar, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Somalia, Sudan, Taiwan 
Meerestiefe:
1 - 20 Meter 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Felsgarnelen, Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-12-31 16:15:50 

Haltungsinformationen

(Rüppell, 1828)

Oxycheilinus mentalis kommt im Roten Meer und im Westlichen Indischen Ozean vor, wo der solitär lebende Lippfisch Saumriffbereiche in der Nähe von Korallen in einer für Taucher ideal zu erreichenden Tiefe lebt.
Der LIppfisch sucht die Nähe der Meerbarbe Parupeneus macronemus, wechselt dabei seine Farbe und schwimmt sehr dicht mit der Meerbarbe, die die Boden nach Fressbarem durchwühlt, wobei immer wieder aufgescheuchte, unvorsichitge Kleintiere dem lauernden Lippfisch zum Opfer fallen.
Viel mehr ist über diesen Lippfisch derzeit nicht bekannt.

Synonyme:
Cheilinus mentalis Rüppell, 1828

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Oxycheilinus (Genus) > Oxycheilinus mentalis (Species)

Bilder

Männlich


Juvenil (Jugendkleid)


Weiblich


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Oxycheilinus mentalis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Oxycheilinus mentalis