Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Pseudoceros josei Strudelwurm

Pseudoceros josei wird umgangssprachlich oft als Strudelwurm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Pseudoceros josei

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Scott & Jeanette Johnson, Kwajalein Unterwater Bilddetail


Steckbrief

lexID:
12580 
AphiaID:
878926 
Wissenschaftlich:
Pseudoceros josei 
Umgangssprachlich:
Strudelwurm 
Englisch:
Polyclad Flatworm 
Kategorie:
Strudelwürmer 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Platyhelminthes (Stamm) > (Klasse) > Polycladida (Ordnung) > Pseudocerotidae (Familie) > Pseudoceros (Gattung) > josei (Art) 
Erstbestimmung:
Newman & Cannon, 1998 
Vorkommen:
Australien, Indopazifik, Marshallinseln, Papua-Neuguinea 
Meerestiefe:
Meter 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Karnivor (fleischfressend) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-11-23 16:27:24 

Haltungsinformationen

Pseudoceros josei Newman & Cannon, 1998

Strudelwürmer der Gattung Pseudoceros ernähren sich überwiegend fleisch, räuberisch . Zu ihrer Nahrung gehören Seescheiden, Schwämme, Weichtiere, Zoobenthos und Aas.

Pseudoceros josei ist unter Felsen an Lagunenriffen und Zinnen zu finden. Darüber hinaus sind leider keine weiterführenden Informationen verfügbar.

Weiterführende Links

  1. underwaterkwaj.com (en)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudoceros josei

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudoceros josei