Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com Tunze.com

Pseudoceros mossambicus Mosambik Strudelwurm

Pseudoceros mossambicus wird umgangssprachlich oft als Mosambik Strudelwurm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Pseudoceros mossambicus,65mm, 14m,Kira Kira, Triton Bay, West Papua, 1989

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Jim Anderson, Schottland (Copyright:Jim Anderson) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11889 
Wissenschaftlich:
Pseudoceros mossambicus 
Umgangssprachlich:
Mosambik Strudelwurm 
Englisch:
Flatworm 
Kategorie:
Strudelwürmer 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Platyhelminthes (Stamm) > (Klasse) > Polycladida (Ordnung) > Pseudocerotidae (Familie) > Pseudoceros (Gattung) > mossambicus (Art) 
Erstbestimmung:
Prudhoe, 1989 
Vorkommen:
Afrika, Mosambik, Papua-Neuguinea 
Meerestiefe:
0 - 14 Meter 
Größe:
bis zu 6.5cm 
Temperatur:
27°C - 28°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Karnivor (fleischfressend) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-01-09 11:35:39 

Haltungsinformationen

Pseudoceros mossambicus Prudhoe, 1989

Über den dunklen Strudelwurm mit den hellen Punkten und dem gelben Rand liegen leider kaum Informationen vor. Strudelwürmer seiner Gattung ernähren sich meist fleischlich.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudoceros mossambicus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudoceros mossambicus