Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Pseudoceros kylie Strudelwurm

Pseudoceros kylie wird umgangssprachlich oft als Strudelwurm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Pseudoceros kylie Copyright Teresa Zubi

Eingestellt von Muelly.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
7391 
Wissenschaftlich:
Pseudoceros kylie 
Umgangssprachlich:
Strudelwurm 
Englisch:
flatworm 
Kategorie:
Strudelwürmer 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Platyhelminthes (Stamm) > Rhabditophora (Klasse) > Polycladida (Ordnung) > Pseudocerotidae (Familie) > Pseudoceros (Gattung) > kylie (Art) 
Erstbestimmung:
Newman & Cannon, 1998 
Vorkommen:
Australien 
Meerestiefe:
Meter 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Karnivor (fleischfressend), Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-01-16 19:05:11 

Haltungsinformationen

Pseudoceros kylie Newman and Cannon, 1998

Dieser Strudelwurm hat einen dunkelbraunen bis dunkelgrauen Körper, der mit zahlreichen,unregelmäßigen cremefarbenen Punkten übersäht ist.

Leider liegen nur wenig Informationen über diesen Strudelwurm vor.

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudoceros kylie

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudoceros kylie