Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Hippocampus jugumus Seepferdchen

Hippocampus jugumus wird umgangssprachlich oft als Seepferdchen bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber AndiV

Holotype of the Collar Seahorse, Hippocampus jugumus, collected in 1925 at Lord Howe Island, New South Wales (AMS IA.2424). Source: Mark Allen / Australian Museum. License: CC BY Attribution-Noncommer




Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
9206 
AphiaID:
275199 
Wissenschaftlich:
Hippocampus jugumus 
Umgangssprachlich:
Seepferdchen 
Englisch:
Collared Seahorse 
Kategorie:
Seepferdchen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Syngnathiformes (Ordnung) > Syngnathidae (Familie) > Hippocampus (Gattung) > jugumus (Art) 
Erstbestimmung:
Kuiter, 2001 
Vorkommen:
Australien, Lord-Howe-Insel 
Größe:
bis zu 4.4cm 
Temperatur:
°C - 25°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Anhang II (kommerzieller Handel nach einer Unbedenklichkeitsprüfung des Ausfuhrstaates möglich) 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-01-22 13:57:25 

Haltungsinformationen

Kuiter, 2001

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Syngnathiformes (Order) > Syngnathidae (Family) > Hippocampinae (Subfamily) > Hippocampus (Genus) > Hippocampus jugumus (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Fishes of Australia (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Holotype of the Collar Seahorse, Hippocampus jugumus, collected in 1925 at Lord Howe Island, New South Wales (AMS IA.2424). Source: Mark Allen / Australian Museum. License: CC BY Attribution-Noncommer
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!