Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Hippocampus haema Seepferdchen

Hippocampus haema wird umgangssprachlich oft als Seepferdchen bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

A: Hippocampus haema, B: Hippocampus coronatus, C: Hippocampus sindonis

Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers ZooKeys Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11184 
Wissenschaftlich:
Hippocampus haema 
Umgangssprachlich:
Seepferdchen 
Englisch:
Crowned seahorse 
Kategorie:
Seepferdchen 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Hippocampus (Gattung) > haema (Art) 
Vorkommen:
Japan, Korea 
Meerestiefe:
1 - 18 Meter 
Größe:
bis zu 13,3cm 
Temperatur:
°C - 27°C 
Futter:
Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Anhang II (kommerzieller Handel nach einer Unbedenklichkeitsprüfung des Ausfuhrstaates möglich) 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-11-01 09:40:12 

Haltungsinformationen

Han, Kim, Kai, Senou, 2017

Die Seepferdchengattung Hippocampus weist eine große Bandbreite von inter- und intra-spezifischen Variationen auf, beispielsweise in Form von Hautfilamenten, Farbe und Körperproportionen.
Daher sind taxonomische Beziehungen innerhalb von Hippocampus umstritten (Lourie et al. 1999, 2016), und mehr als 140 Arten wurden innerhalb dieser Gattung benannt (Lourie et al. 2016; Eschmeyer et al. 2017).
Zum Beispiel haben Lourie et al. (2016) die Gattung untersuchten und betrachteten 41 Arten als gültig, während Kuiter (2009) ca. 79 gültige Arten.

Sechs Arten von Hippocampus wurden aus Korea und Japan aufgezeichnet:
Korea:
H. coronatus Temminck & Schlegel, 1850, H. mohnikei Bleeker, 1853, H. histrix Kaup, 1856, H. kuda Bleeker, 1852, H. trimaculatus Leach, 1814 und H. sindonis Jordan & Snyder, 1901.

Japan:
Weitere zwei Arten, H. kelloggi Jordan & Snyder, 1901 und H. bargibanti Whitley, 1970, wurden nur aus Japan aufgezeichnet (Choi et al. 2002; Lourie et al. 2004; Kim et al. 2005; Senou et al. 2006; Kim et al. 2013; Senou 2013; Lourie et al. 2016).

Die morphologische Untersuchung von 182 Exemplaren aus koreanischen und japanischen Gewässern führte im Jahr 2017 nicht nur zu der Erstbeschreibung der neuen Seepferdchenart Hippocampus haema, sondern auch zu einer erneuten Beschreibung der beiden Arten Hippocampus coronatus und Hippocampus sindonis.

Alle drei Arten (Hippocampus coronatus, Hippocampus sindonis und Hippocampus haema) werden nun zum Hippocampus haema-Komplex gezählt.

Anmerkung: Das Artepitheton "haema" stammt aus dem Koreanischen und bedeutet "gekrönt", das japanische Pendant "Tatsu-no-otoshigo" steht umgangssprachlich für "uneheliches Drachenkind".

Die neue Seepferdchenart, die nur aus Korea (hier von der Soan Island bis Ulsan, Süd-Korea) und von der japanischen Küste der Insel Honshū (von Kyoto Prefecture bis zu Akita Prefecture) bekannt sind, lebt in Golftangfeldern (Sargassum) und unkrautigen Zonen in einem Tiefenbereich von 0 bis 18 Meter Tiefe leben.

Über die bevorzugte Nahrung der neuen Art ist bisher noch nichts bekannt, dies wird aber sicherlich noch folgen.

Literaturfundstelle:
Han S-Y, Kim J-K, Kai Y, Senou H (2017) Seahorses of the Hippocampus coronatus complex: taxonomic revision, and description of Hippocampus haema, a new species from Korea and Japan (Teleostei, Syngnathidae).
ZooKeys 712: 113-139. https://doi.org/10.3897/zookeys.712.14955

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Syngnathiformes (Order) > Syngnathidae (Family) > Hippocampinae (Subfamily) > Hippocampus (Genus) > Hippocampus abdominalis (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Hippocampus haema

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Hippocampus haema