Anzeige
Fauna Marin GmbH Tunze.com compact-lab Tropic Marin Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com

Hippocampus ingens Pazifik Seepferd

Hippocampus ingens wird umgangssprachlich oft als Pazifik Seepferd bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 200 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1253 
AphiaID:
275197 
Wissenschaftlich:
Hippocampus ingens 
Umgangssprachlich:
Pazifik Seepferd 
Englisch:
Pacific Seahorse 
Kategorie:
Seepferdchen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Syngnathiformes (Ordnung) > Syngnathidae (Familie) > Hippocampus (Gattung) > ingens (Art) 
Erstbestimmung:
Girard, 1858 
Vorkommen:
Indopazifik, Zentral-Pazifik 
Größe:
bis zu 25cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Lebendfutter, Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 200 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Anhang II (kommerzieller Handel nach einer Unbedenklichkeitsprüfung des Ausfuhrstaates möglich) 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2005-01-12 16:35:19 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Hippocampus ingens sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Hippocampus ingens interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Hippocampus ingens bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

Ähnlich wie H. erectus... siehe dortige Beschreibung zur Haltung.

Ist aber deutlich grösser als H. errectus. Wie Benn Kimmich schon richtig anregt ist Artemina nicht das optimale Futter für Seepferdchen.



Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

BenKimmich am 07.01.12#2
Artemien sind kein geeignetes Futter für Seepferdchen!

Gruss Ben

Mitglied im VMN
mbb am 20.02.06#1
Geschlechtsunterschied: männchen haben eine deutlich sichtbare bruttasche,der übergang bauch-schwanz ist sozusagen gerade

geschlechtswandel: nein
2 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Hippocampus ingens

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Hippocampus ingens