Fauna Marin GmbHTropic Marin Syn-Biotic MeersalzTunze.comPreis AquaristikMasterfisch

Pseudochromis fridmani König-Salomon Zwergbarsch

Pseudochromis fridmani wird umgangssprachlich oft als König-Salomon Zwergbarsch bezeichnet. Die Haltung gilt als mittelschwer. Es wird ein Aquarium von mindestens 150 Liter empfohlen. Giftigkeit: Nicht giftig.



Steckbrief

lexID:
22 
Wissenschaftlich:
Pseudochromis fridmani 
Umgangssprachlich:
König-Salomon Zwergbarsch 
Englisch:
Orchid dottyback 
Kategorie:
Zwergbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pseudochromidae (Familie) > Pseudochromis (Gattung) > fridmani (Art) 
Erstbestimmung:
Klausewitz, 1968 
Vorkommen:
Ägypten, Jordanien, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
1 - 60 Meter 
Größe:
bis zu 7cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Bosmiden (Rüsselflohkrebse), Cyclops (Ruderfußkrebse), Flockenfutter, Krill (Euphausiidae), Lobstereier, Mückenlarven, Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 150 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
mittel 
Nachzucht:
Einfache Nachzucht möglich 
Giftigkeit:
Nicht giftig 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-10-01 15:47:20 

Nachzuchten

Pseudochromis fridmani lässt sich gut züchten. Im Handel sind Nachzuchten verfügbar. Wenn Sie Interesse an Pseudochromis fridmani haben, fragen Sie bitte Ihren Händler nach einem Nachzuchtier anstelle eines Wildfangs. Sie helfen so die natürlichen Bestände zu schützen.

Haltungsinformationen

Klausewitz, 1968

Pseudochromis fridmani, auch König-Salomon-Zwergbarsch ist ein kleiner ca. 6 cm groß werdender Fisch, der an den Küsten des Roten Meeres vorkommt. Das Männchen wird etwas größer als das Weibchen. Die Grundfärbung ist auffällig purpur bis violett. Er lebt in Tiefen bis ca. 60 Metern, dies versteckt an senkrechten Felsen und unter Überhängen.

Die Haltung ist recht problemlos, im Roten Meer leben die Tiere meist in Gruppen, im Aquarium pflegt man sie am besten paarweise.
Im Handel sind regelmäßig Nachzuchten zu erhalten und wurde auch schon von einigen, nicht gewerblichen Aquarianern, erfolgreich nachgezogen.

Geschlechtsreife Männchen haben ein "Schwert" am unteren Teil der Schwanzflosse (auf dem Bild oben gut zu erkennen). Daher sind die Geschlechter recht gut zu unterscheiden. Zwei Männchen können nicht in einem Becken zusammen gehalten werden.
Einzeln gehaltene Tiere können recht aggressiv gegenüber neu hinzugefügten Fischen sein.

Sonst nimmt der Fridmans Zwergbarsch alles an Futter an und ist auch wenig Krankheitsempfindlich.


Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pseudochromidae (Family) > Pseudochrominae (Subfamily) > Pseudochromis (Genus) > Pseudochromis fridmani (Species)

Bilder

Larve

1
1

Laich

1

Allgemein

3
2
2
2
1
1
1

Haltungserfahrung von Benutzern

MarcusOsman am 06.07.13#12
Ich pflege das Tier seit einem halben Jahr,
ein absolut ruhiger und hervorragender Pflegling.

Er geht bei mir an alle Arten Frofu, ich konnte auch beobachten wie er Futtergarnelen nimmt die er am
Gestein so scheint es tot schlägt.

Überhaupt nicht aggressiv gegenüber anderen Pfleglingen oder Neuankömmlingen.
Mikeblau am 29.05.12#11
Bei mir macht das Männchen eine große Mulde im Bodengrund nah an der Scheibe und bringt den ganzen Boden in eine andere Ecke .... nehme an, das daß was mit Brutverhalten, Nachkommen zu tun hat ??? verteidigen diese Ecke auch .....
Harti am 29.12.11#10
Es ist wirklich ein sehr schöner und friedlicher Fisch. Habe leider nur einen damals bekommen. Er versteht sich aber super mit meinem Putzerlippfisch, sie schwimmen zusammen durch das Becken und er lässt sich auch gerne Putzen. War am Anfang sehr versteckt, dies hat sich jetzt gelegt. In der Haltung ist er unproblematisch, er frisst alles, genauso nimmt er einen Anfänger seine fehler nicht so übel.
12 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudochromis fridmani

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudochromis fridmani


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.