Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Tropic Marin Zootonic Korallen-Zucht Phytonic Tropic Marin

Pseudochromis nigrovittatus Zwergbarsch

Pseudochromis nigrovittatus wird umgangssprachlich oft als Zwergbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
12895 
AphiaID:
218330 
Wissenschaftlich:
Pseudochromis nigrovittatus 
Umgangssprachlich:
Zwergbarsch 
Englisch:
Blackstripe Dottyback 
Kategorie:
Zwergbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pseudochromidae (Familie) > Pseudochromis (Gattung) > nigrovittatus (Art) 
Erstbestimmung:
Boulenger, 1897 
Vorkommen:
Arabisches Meer, Bahrain, Djibouti, Golf von Aden, Golf von Oman / Oman, Iran, Jemen, Katar, Kuwait, Persischer Golf, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
0 - 15 Meter 
Größe:
bis zu 9cm 
Temperatur:
26°C - 29°C 
Futter:
Fischbrut, Invertebraten (Wirbellose), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-03-18 20:52:26 

Haltungsinformationen

Pseudochromis nigrovittatus kommen in zwei Hauptfarbformen vor: mit und ohne den breiten, dunkelbraunen bis dunkelgrauen Streifen an der Seite des Körpers.

Der Zwergbarsch kommt in Gezeitenbecken, um Felsblöcke sowie Fels- und Korallenriffe herum, er kann manchmal zwischen den Stacheln großer Diadema-Seeigel Zuflucht nehmen.

Im Sokotra-Archipel, einer zum Jemen gehörenden Inselgruppe im nordwestlichen Indischen Ozean, bewohnt der Zwergbarsch ebenso häufig gemischte Gemeinschaften von Makroalgen und Hartkorallen sowie spärliche Hartkorallengemeinschaften auf Felsplattformen, sowie Hartkorallengemeinschaften, einschließlich solcher, die von Acropora, Porites, Galaxea und krustenbildenden und massiven Agariciidae, Pectiniidae und Mussidae dominiert werden.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudochromis nigrovittatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudochromis nigrovittatus