Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Pseudochromis olivaceus Olivgrüner Zwergbarsch

Pseudochromis olivaceus wird umgangssprachlich oft als Olivgrüner Zwergbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5641 
AphiaID:
218332 
Wissenschaftlich:
Pseudochromis olivaceus 
Umgangssprachlich:
Olivgrüner Zwergbarsch 
Englisch:
Olive Dottyback 
Kategorie:
Zwergbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pseudochromidae (Familie) > Pseudochromis (Gattung) > olivaceus (Art) 
Erstbestimmung:
Rüppell, 1835 
Vorkommen:
Persischer Golf, Rotes Meer, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
1 - 20 Meter 
Größe:
bis zu 9cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Cyclops (Ruderfußkrebse), Invertebraten (Wirbellose), Ruderfußkrebse (Copepoden), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-04-24 13:09:04 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Pseudochromis olivaceus sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Pseudochromis olivaceus interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Pseudochromis olivaceus bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

Rüppell, 1835

Der Olivgrüne Zwergbarsch ist ein Bewohner von gesunden Korallenriffen mit vielen Korallen, unter denen er sich Höhlen baut, ein bequemer Doppelschutz.

Der Zwergbarsch ist gegenüber kleineren Fischen recht aggressiv.
Bei einer Haltung im Aquarium sollte man sich auf ein gut eingespieltes Pärchen beschränken.

Die Fische sollten zweimal täglich eine fleischige Nahrung erhalten.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Pseudochromidae (Family) > Pseudochrominae (Subfamily) > Pseudochromis (Genus) > Pseudochromis olivaceus (Species)

Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudochromis olivaceus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudochromis olivaceus