Fauna Marin GmbHTropic Marin Syn-Biotic MeersalzMasterfischAQZENOKölle Zoo Aquaristik

Scarus maculipinna Papageifisch

Scarus maculipinna wird umgangssprachlich oft als Papageifisch bezeichnet. Bei der Haltung gibt es einige Dinge unbedingt zu beachten. Giftigkeit: Nicht giftig.



Steckbrief

lexID:
9232 
Wissenschaftlich:
Scarus maculipinna 
Umgangssprachlich:
Papageifisch 
Englisch:
Spot fin parrotfish 
Kategorie:
Papageifische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Scaridae (Familie) > Scarus (Gattung) > maculipinna (Art) 
Erstbestimmung:
Westneat, Satapoomin & Randall, 2007 
Vorkommen:
Andamanensee, Indonesien, Java, Myanmar (ehem. Birma), Sumatra, Thailand 
Größe:
bis zu 19cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Algen, Wasserpflanzen 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Nicht giftig 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-01-28 18:29:55 

Haltungsinformationen

Westneat, Satapoomin & Randall, 2007

Dieser Papageifisch ist räumlich nicht sehr weit verbreitet, er kommt nur in Teilen Indonesiens und Thailands vor.

Der hübsche Fisch bevorzugt Riffe mit einer hohen Korallendichte in eher flacheren Wasserbereichen bis maximal 15 Meter Tiefe., wo er sich überqiegend im Riffdach aufhält.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Scaridae (Family) > Scarinae (Subfamily) > Scarus (Genus) > Scarus maculipinna (Species)

Weiterführende Links

  1. Fishbase (mehrsprachig)
  2. WoRMS (engl.)

Bilder

Allgemein

1
1

Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Scarus maculipinna

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Scarus maculipinna