Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH Aqua Medic Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab

Scarus dimidiatus Papageifisch

Scarus dimidiatus wird umgangssprachlich oft als Papageifisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 3000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. Paddy Ryan, USA

Foto: Kri Eco, Raja Ampat, Indonesien

Initiale Phase
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Paddy Ryan, USA Please visit www.ryanphotographic.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10358 
AphiaID:
276044 
Wissenschaftlich:
Scarus dimidiatus 
Umgangssprachlich:
Papageifisch 
Englisch:
Yellowbarred Parrotfish  
Kategorie:
Papageifische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Scaridae (Familie) > Scarus (Gattung) > dimidiatus (Art) 
Erstbestimmung:
Bleeker, 1859 
Vorkommen:
Amerikanisch-Samoa, Australien, Bali, Banggai-Inseln, China, Great Barrier Riff, Guam, Indopazifik, Japan, Komodo, Malediven, Marshallinseln, Mikronesien, Neukaledonien, Nördliche Mariannen, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Queensland (Ost-Australien), Raja Ampat, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Salomonen, Samoa, Taiwan, Togian-Inseln, Tonga, Vanuatu, Vietnam, Wake-Atoll 
Meerestiefe:
1 - 25 Meter 
Größe:
bis zu 40cm 
Temperatur:
28,3°C - 28,9°C 
Futter:
Algen, Wasserpflanzen 
Aquarium:
~ 3000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-01-22 20:32:59 

Haltungsinformationen

Bleeker, 1859

Papageifische durchlaufen in ihrer Entwicklung, wie auch die Lippfische, mehrere Phasen bis zum adulten Tier:

Juvenilphase:
In dieser Phase sind die Fische nicht geschlechtsreif

Initialphase:
In dieser Phase machen die Fische eine Geschlechtsentwicklung zum Weibchen durch und ändern ihre Färbung, wobei in der Regel Rot-, Grau- und Brauntöne überwiegen.
In dieser Phase entwickelt sich durch Geschlechtsumwandlung auch Männchen mit anderem Farbkleid (Primärmännchen).

Terminalphase:
In dieser Phase wechseln die Weibchen ihr Geschlecht und werden zu Männchen (Sekundärmännchen).

Zur Paarung finden sich Weibchen in der Initialen Pjhase mit einem Männchen aus der Terminalen Phase zusammen.

Synonyme:
Callyodon fumifrons Jordan & Seale, 1906
Callyodon zonularis Jordan & Seale, 1906
Pseudoscarus caudifasciatus zonularis Günther, 1909
Pseudoscarus dimidiatus (Bleeker, 1859)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Scaridae (Family) > Scarinae (Subfamily) > Scarus (Genus) > Scarus dimidiatus (Species)

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Homepage Dr. Paddy Ryan (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  5. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Initialphase


Terminalphase


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!