Fauna Marin GmbHcompact-lab Tropic MarinGrotech GmbHaquaiOOm.comMrutzek Meeresaquaristik

Scarus persicus Papageifisch

Scarus persicus wird umgangssprachlich oft als Papageifisch bezeichnet. Bei der Haltung gibt es einige Dinge unbedingt zu beachten. Giftigkeit: Nicht giftig.



Steckbrief

lexID:
7299 
Wissenschaftlich:
Scarus persicus 
Umgangssprachlich:
Papageifisch 
Englisch:
Gulf parrotfish 
Kategorie:
Papageifische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Scaridae (Familie) > Scarus (Gattung) > persicus (Art) 
Erstbestimmung:
Randall & Bruce, 1983 
Vorkommen:
Bahrain, Golf von Oman, Kuwait, Persischer Golf, Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate 
Größe:
bis zu 50cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Algen, Korallen(polypen) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Nicht giftig 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-07-03 09:32:23 

Haltungsinformationen

Randall & Bruce, 1983

Papageifische sind keine geeigneten Kandidaten für ein Heinaquarium, sie werden zu groß und beißen aus Steinkorallen große Stücke heraus.
Sie gelten als aktive Umgestalter von Korallenriffen, zumal wenn Sie in größeren Trupps über die Blumentiere hermachen.

Scarus persicus mit 50cm Größe und über 1500gr ist somit ebenfalls für Meerwasseraquarin ungeeignet und sollte im Meer verbleiben.

Scarus ferrugineus Forsskål, 1775 wird als "Schwesterart" von Scarus persicus geführt.

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Scaridae (Family) > Scarinae (Subfamily) > Scarus (Genus)

Bilder

Männlich

1

Allgemein

1

Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Scarus persicus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Scarus persicus