Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com

Scarus fuscocaudalis Papageifisch

Scarus fuscocaudalis wird umgangssprachlich oft als Papageifisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. John Ernest (Jack) Randall, Hawaii

Foto: Ryukyu Islands, Kerama Island, Okinawa, Japan

Initialphase
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. John Ernest (Jack) Randall, Hawaii Please visit hbs.bishopmuseum.org for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10435 
AphiaID:
276047 
Wissenschaftlich:
Scarus fuscocaudalis 
Umgangssprachlich:
Papageifisch 
Englisch:
Darktail Parrotfish 
Kategorie:
Papageifische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Scaridae (Familie) > Scarus (Gattung) > fuscocaudalis (Art) 
Erstbestimmung:
Randall & Myers, 2000 
Vorkommen:
Bali, China, Guam, Indonesien, Indopazifik, Japan, Malaysia, Marshallinseln, Mikronesien, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Ryūkyū-Inseln, Taiwan, Timor-Leste, West-Pazifik 
Meerestiefe:
20 - 45 Meter 
Größe:
bis zu 25cm 
Temperatur:
°C - 28,5°C 
Futter:
Algen 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-02-13 20:09:38 

Haltungsinformationen

Randall & Myers, 2000

Für Scarus fuscocaudalis sind derzeit keine großen Bedrohungen bekannt, die Tiefe halten sich in tieferen Wasserzonen vor, leben überwiegend in marinen Schutzzonen und unterliegen keinem großen Fischereidruck.
Diese algenfressenden Papageifische favorisieren Außenriffkämme und steil abfallende Riffhänge, sie kommen regelmäßig in kleinen Gruppen.vor.

Unseres Wissens kommen diese Tiere nicht in den kommerziellen Fachhandel.


Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Scaridae (Family) > Scarinae (Subfamily) > Scarus (Genus) > Scarus fuscocaudalis (Species)

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Männlich


Weiblich


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!