Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Pomacentrus nigromarginatus Riffbarsch

Pomacentrus nigromarginatus wird umgangssprachlich oft als Riffbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 150 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. Paddy Ryan, USA

Pomacentrus nigromarginatus, Copyright Paddy Ryan


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Paddy Ryan, USA Please visit www.ryanphotographic.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
8883 
AphiaID:
277162 
Wissenschaftlich:
Pomacentrus nigromarginatus 
Umgangssprachlich:
Riffbarsch 
Englisch:
Blackmargined Damsel, Black-margined Damsel 
Kategorie:
Riffbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacentridae (Familie) > Pomacentrus (Gattung) > nigromarginatus (Art) 
Erstbestimmung:
Allen, 1973 
Vorkommen:
Australien, Bali, Fidschi, Flores, Great Barrier Riff, Indonesien, Japan, Kleine Sundainseln, Korallenmeer, Molukken, Neukaledonien, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Queensland (Ost-Australien), Raja Ampat, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Salomonen, Sulawesi, Sumatra, Taiwan, Timor-Leste, Vietnam, West-Australien 
Meerestiefe:
20 - 50 Meter 
Größe:
bis zu 8cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Algen, Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Cyclops (Ruderfußkrebse), Fischeier, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Krill (Euphausiidae), Lobstereier, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 150 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-04-10 18:05:54 

Haltungsinformationen

Allen, 1973

Juvenile Riffbarsche suchen in verschiedenen Weichkorallen Schutz vor Fressfeinden, erwachsenen Tiere Erwachsene kommen in Außenriffhängen von Korallenriffen, in der Regel um Felsen in sandigen Gebieten vor.

Regelmäßig werden die Tiere auch entlang tiefer Riffwände mit Höhlen bis in Tiefen von 50 Metern angetroffen.

Adulte Fische erkennt man an den gelblichen Einfärbungen von Teilen der Rücken,- Schwanz und Analflossen, auffällig sind die kräftig schwarzen Flecken am Ansatz der Brustflossen.

Wie viele andere Demoisellen sicher gut im Aquarium zu halten.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Pomacentridae (Family) > Pomacentrus (Genus) > Pomacentrus nigromarginatus (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Fishes of Australia (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Homepage Dr. Paddy Ryan (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Adult

Pomacentrus nigromarginatus, Copyright Paddy Ryan
1
Copyright Jim Greenfield, Foto Nord Sulawesi, Indonesien 2013
1

Juvenil (Jugendkleid)

Copyright Jim Greenfield, Foto Nord Sulawesi, Indonesien 2012
1
Copyright Jim Greenfield, Foto Nord Sulawesi, Indonesien 2012
1
Copyright Robert Yin, Foto von den Philippinen
1
Copyright Robert Yin, Foto von den Philippinen
1

Semiadult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!