Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Pomacentrus reidi Riffbarsch, Demoiselle

Pomacentrus reidi wird umgangssprachlich oft als Riffbarsch, Demoiselle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 250 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5695 
Wissenschaftlich:
Pomacentrus reidi 
Umgangssprachlich:
Riffbarsch, Demoiselle 
Englisch:
Reid's damsel 
Kategorie:
Riffbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacentridae (Familie) > Pomacentrus (Gattung) > reidi (Art) 
Erstbestimmung:
Fowler & Bean, 1928 
Vorkommen:
Australien, Bali, Celebesesee, Great Barrier Riff, Indonesien, Indopazifik, Lembeh-Straße, Mikronesien, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Salomon-Inseln, Sulawesi, Vanuatu, Vietnam 
Meerestiefe:
3 - 70 Meter 
Größe:
bis zu 9cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Algen, Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Cyclops (Ruderfußkrebse), Frostfutter (kleine Sorten), Invertebraten (Wirbellose), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 250 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-09-21 08:01:51 

Haltungsinformationen

Fowler & Bean, 1928

Erwachsene Riffbarsche kommen in Aussenriffen steilen Riffhänge und mäßig tiefen Lagunen, meist als Einzelgänger vor.
Die kleinen Barsche halten sich dabei bevorzugt in der Nähe von großen Felstrümmern oder am Fuß von großen Korallen auf, wo sie schnell Deckung und Schutz finden können.

In der Paarungszeit dieses optisch eher unscheinbaren Riffbarschs kommt es zu verschiedenen Paarungen, die befruchteten Eier werden an das umliegende Substrat befestigt.
Die Brutpflege obliegt den Männchen, sie bewachen und belüften die Eier bis zum Schlupf der Fischlarven.

Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Adult


Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pomacentrus reidi

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pomacentrus reidi