Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Epinephelus hexagonatus Hexagonzackenbarsch

Epinephelus hexagonatus wird umgangssprachlich oft als Hexagonzackenbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
7074 
Wissenschaftlich:
Epinephelus hexagonatus 
Umgangssprachlich:
Hexagonzackenbarsch 
Englisch:
Starspotted grouper 
Kategorie:
Zackenbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Serranidae (Familie) > Epinephelus (Gattung) > hexagonatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Forster, ), 1801 
Vorkommen:
Amerikanisch-Samoa, Andamanensee, Australien, Chagos-Archipel, China, Cookinseln, Fidschi, Französisch-Polynesien, Guam, Indien, Indonesien, Japan, Kenia, Kiribati, Komodo, La Réunion, Madagaskar, Marshallinseln, Mauritius, Mikronesien, Mosambik, Neukaledonien, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Pitcairn Gruppe, Rapa, Salomon-Inseln, Samoa, Seychellen, Sri Lanka, Süd-Afrika, Tahiti, Taiwan, Tansania, Tonga, Tuamotu-Archipel, Tuvalu, Vietnam, Wake-Atoll, Weihnachtsinsel  
Größe:
bis zu 27.5cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Garnelen, Kleine Fische, Krabben, Nekton, Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-04-26 19:49:28 

Haltungsinformationen

(Forster, 1801)

Der Hexagonzackenbarsch ist ein eher scheuer Barsch, der sich in Riffnähe versteckt aufhält und hauptsächlich von kleinen Fischen und Krabben ernährt.

Dieser kleine Zackenbarsch hat als einer der wenigen gefleckten Barsche eine weiße Körpergrundfarbe.

Synonyme:
Epinephalus hexagonatus (Forster, 1801)
Epinephelus hexagonathus (Forster, 1801)
Epinephelus stellans (Richardson, 1842)
Holocentrus hexagonatus Forster, 1801
Serranus hexagonatus (Forster, 1801)
Serranus parkinsonii Valenciennes, 1828
Serranus stellans Richardson, 1842

Klassification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Serranidae (Family) > Epinephelinae (Subfamily) > Epinephelus (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Epinephelus hexagonatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Epinephelus hexagonatus