Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Centropyge joculator Cocos-Zwergkaiserfisch

Centropyge joculator wird umgangssprachlich oft als Cocos-Zwergkaiserfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
253 
AphiaID:
278840 
Wissenschaftlich:
Centropyge joculator 
Umgangssprachlich:
Cocos-Zwergkaiserfisch 
Englisch:
Cocos Angelfish, Cocos Pygmy Angelfish, Yellowhead Angelfish 
Kategorie:
Zwergkaiser 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacanthidae (Familie) > Centropyge (Gattung) > joculator (Art) 
Erstbestimmung:
Smith-Vaniz & Randall, 1974 
Vorkommen:
Australien, Indischer Ozean, Kokos-Keelinginseln, Weihnachtsinsel 
Meerestiefe:
8 - 70 Meter 
Größe:
8 cm - 9 cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Algen, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Krill (Euphausiidae), Löwenzahn, Mysis (Schwebegarnelen), Nori-Algen, Salat 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-08-30 15:42:01 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Centropyge joculator sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Centropyge joculator interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Centropyge joculator bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

Smith-Vaniz & Randall, 1974

Kommt auch von Cocos-Keeling, einer Inselgruppe im Indischen Ozean.

Die absolute Rarität und sollte von der Haltung wie andere Herzogfische einzustufen sein.
Sicher ist das nicht, so das wir uns auf Angaben zur Haltung freuen würden.

Doch recht "preisungünstig".

Optimal wäre die Pflege mehrerer Tiere im Harem, was aber durch die geringe Stückzahl im Handel und den hohen Preis eher unwahrscheinlich sein dürfte...

Steht auf der Roten Liste gefährdeter Tiere!

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacanthidae (Family) > Centropyge (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

Heinz Mahler am 11.06.08#3

Centropyge joculator is also known as the Yellowhead Angelfish, Joculator Pygmy Angel, Coco's Pygmy Angelfish or Coco's Angelfish and sometimes confused with the Bicolor Angelfish (Centropyge bicolor). Yes he is somewhat similar in color pattern to the Bicolor Angelfish but is not as readily available, is more a rare find for the marine aquarist and simply a beauty.

Centropyge joculator is a very activ fish and needs plenty of swimming space along with lots of rockwork openly well-positioned with many caves and crannies. As with most of the genus Centropyge maybe he will nip at stony and soft corals (sessile invertebrates) and clam mantles too, but this is an individual behavior with each fish having its own tendencies. If you give him a try, have a close eye on your corals and see how your fish will behave. Absolutely the better place for C. joculator is a reef aquarium and not a fish-only aquarium how often is recommended.

Centropyge joculator will best feed on marine algae, angelfish preparations, mysid or frozen shrimp, and other meaty items.


Manuela am 08.08.07#2
Hallo
Der Centropyge joculator ist heute verstorben. Die Art wie er starb deutet auf einen Giftfang hin. :( :( :( Gruß Manuela
robertbaur am 16.06.07#1
Gekauft wurde der schöne C. joculator von Manuela. Ich glaub ich hätte den Preis der für den Fisch fällig ist nicht übers Portemonie gebracht *eg* Kam über den Importeur Tropical Live Import aus Menden im Sauerland ins Land. Zeigt sich sehr interessiert und ist wenig scheu. Fraß sofort Flocken und Frostfutter. Schwimmt viel offener als die zwei Centropyge bispinosa. Wir werden euch über die dauerhafte Pflege auf dem laufenden halten.

3 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Centropyge joculator

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Centropyge joculator