Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Kölle Zoo Aquaristik Mrutzek Meeresaquaristik

Centropyge hotumatua Osterinsel-Zwergkaiserfisch

Centropyge hotumatua wird umgangssprachlich oft als Osterinsel-Zwergkaiserfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1200 
AphiaID:
278838 
Wissenschaftlich:
Centropyge hotumatua 
Umgangssprachlich:
Osterinsel-Zwergkaiserfisch 
Englisch:
Blackear Angelfish 
Kategorie:
Zwergkaiser 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacanthidae (Familie) > Centropyge (Gattung) > hotumatua (Art) 
Erstbestimmung:
Randall & Caldwell, 1973 
Vorkommen:
Australinseln (Tubuai-Inseln und Bass-Inseln), Französisch-Polynesien, Osterinsel (Rapa Nui), Pitcairn Gruppe, Rapa, Süd-Pazifik 
Meerestiefe:
14 - 50 Meter 
Größe:
bis zu 8cm 
Temperatur:
21°C - 24°C 
Futter:
Algen, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Mysis (Schwebegarnelen), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-08-02 16:47:20 

Haltungsinformationen

Über die aquaritische Haltung können wir nur wenig sagen, wir haben ihn einfach noch nicht gehalten.
Und so selten wie er ist, werden wir das wohl auch nicht.
Er lebt an Korallenfelsen mit vielen Spalten und Algenbewuchs von ca. 13 bis 50 Meter.

Scheint in den Vorkommensgebieten doch recht häufig zu sein, nach Deutschland kommen die Tiere aber leider nicht !

Im Übrigen wurde der Fisch zu Ehren des polynesischen Häuptlings Hotumatua so benannt.

Steht auf der Roten Liste gefährdeter Tiere!

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

Heinz Mahler am 11.06.08#1

Centropyge hotumatua is also referred to as the Easter Islands Pygmy Angelfish or Hotumatua Dwarf Angelfish (Named after the Polynesian Chief Hotumatua). He lives endemically and is to be found exclusively in the Easter Island and only a few islands in the southeast Pacific Ocean. Centropyge hotumatua is predominantly dark blue with a bright yellow / orange head area. His eye is surrounded with a blue ring and some specimens retain a blue false eye-spot at end of dorsal fin.

Very rare collected for the hobby and very expensive too (typically sell around $1000,- -$1200,-). I have never seen up to now a specimen on a European import list.

The Hotumatua Dwarf Angelfish enjoy having access to hiding places and are often found in rocky or rubble areas in the wild. A aquarium with lots of SPS/LPS corals, openly well-positioned live rock for grazing and to hide will offer an optimal environment.

As most kind of the genius Centropyge it will best feed on marine algae, angelfish preparations, mysid or frozen shrimp, and other meaty items.


1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Centropyge hotumatua

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Centropyge hotumatua