Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Mrutzek Meeresaquaristik compact-lab Tropic Marin Tropic Marin All for Reef

Pseudanthias fasciatus Streifen Fahnenbarsch

Pseudanthias fasciatus wird umgangssprachlich oft als Streifen Fahnenbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
2001 
Wissenschaftlich:
Pseudanthias fasciatus 
Umgangssprachlich:
Streifen Fahnenbarsch 
Englisch:
Red-stripe anthias 
Kategorie:
Fahnenbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Serranidae (Familie) > Pseudanthias (Gattung) > fasciatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Kamohara, 1955) 
Vorkommen:
Great Barrier Riff, Indien, Indischer Ozean, Indopazifik, Japan, Rotes Meer, Tonga, West-Pazifik 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 21cm 
Temperatur:
21°C - 26°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Cyclops (Ruderfußkrebse), Lobstereier, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-01-30 10:26:10 

Haltungsinformationen

Ein an sich seltener Fahnenbarsch, den wir selber noch nicht in Pflege gesehen haben.

Wer kann uns zur Pflege etwas mitteilen?
Dürfte sicherlich wie anderen Fahnenbarsche zu halten sein...

Jungtieren fehlt der rote Streifen..
Bekannt ist, dass sie auch subtropisch (Japan, Australien, Fiji und Süd Afrika) vorkommen und das in einer Tiefe ab 30 bis zu 80 Metern.

Bilder

Männlich


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudanthias fasciatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudanthias fasciatus