Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Aqua Medic

Pseudanthias marcia Marcias Fahnenbarsch

Pseudanthias marcia wird umgangssprachlich oft als Marcias Fahnenbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 800 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
3355 
Wissenschaftlich:
Pseudanthias marcia 
Umgangssprachlich:
Marcias Fahnenbarsch 
Englisch:
Marcia's anthias 
Kategorie:
Fahnenbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Serranidae (Familie) > Pseudanthias (Gattung) > marcia (Art) 
Erstbestimmung:
Randall & Hoover, 1993 
Vorkommen:
Jemen, Sri Lanka 
Größe:
bis zu 16cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Fischbrut, Futtergranulat, Invertebraten (Wirbellose), Lobstereier, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 800 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2010-10-02 16:37:19 

Haltungsinformationen

Laut Rudie Kuiters Buch "Basslets - Hamlets and their relatives" kommt Pseudanhtias marcia nur bei/um Oman und eine ganz ähnliche Art um den Malediven vor.

Dennoch tauchen diese Fische mittlerweile doch ab und an im Handel auf.

Bei Pseudanthias marcia ist die Färbungrecht charakteristisch, vorne eher pink und hinten gelb und das ohne scharfen und direkt sichtbaren Übergang.

Dazu kommt die nur oben ausgezogene Schwanzflosse.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudanthias marcia

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudanthias marcia