Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com Tunze.com Tropic Marin Zootonic

Lutjanus kasmira Blausteifen-Schnapper

Lutjanus kasmira wird umgangssprachlich oft als Blausteifen-Schnapper bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 2000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
83 
AphiaID:
218482 
Wissenschaftlich:
Lutjanus kasmira 
Umgangssprachlich:
Blausteifen-Schnapper 
Englisch:
Common Bluestripe Snapper 
Kategorie:
Schnapper 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Lutjanidae (Familie) > Lutjanus (Gattung) > kasmira (Art) 
Erstbestimmung:
(Forsskål, ), 1775 
Vorkommen:
Admiralitätsinseln, Ägypten, Amerikanisch-Samoa, Andamanensee, Australien, Australinseln (Tubuai-Inseln und Bass-Inseln), Bali, Banggai-Inseln, Bangladesch, Brunei Darussalam, Chagos-Archipel (Britisches Territorium im Indischen Ozean), China, Cookinseln, Djibouti, Eritrea, Fidschi, Französisch-Polynesien, Gambierinseln, Gesellschaftsinseln (Society Islands), Golf von Oman / Oman, Great Barrier Riff, Guam, Hawaii, Hong Kong, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Karolinen-Archipel, Kenia, Kermadecinseln, Kiribati, Kokos-Keelinginseln, Komodo, Komoren, Korallenmeer, La Réunion, Lord-Howe-Insel, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Marquesas-Inseln, Marshallinseln, Maumere, Mauritius, Mayotte, Mosambik, Myanmar (ehem. Birma), Nauru, Neukaledonien, Neuseeland, New South Wales (Australien), Niue, Nördliche Mariannen, Norforkinsel, Ogasawara-Inseln, Östlicher Indischer Ozean, Pakistan, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Pitcairn Gruppe, Queensland (Australien), Raja Ampat, Rotes Meer, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Samoa, Saudi-Arabien, Seychellen, Singapur, Socotra Archipel, Somalia, Sri Lanka, Süd-Afrika, Sudan, Sumatra, Tahiti, Taiwan, Tansania, Thailand, Timor-Leste, Togian-Inseln, Tokelau, Tonga, Tuamotu-Archipel, Tuvalu, United States Minor Outlying Islands, Vanuatu, Vietnam, Wallis und Futuna, Weihnachtsinsel, West-Australien, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
3 - 265 Meter 
Größe:
bis zu 35cm 
Temperatur:
19.1°C - 28.3°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Krill (Euphausiidae), Muschelfleisch, Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 2000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-06-09 13:53:18 

Haltungsinformationen

Kommt im Meer bei eine Tiefe von 1 - 260 Metern vor.

Dieser Schnapper wird zwar nicht so gross, wie andere, die teils 1 Meter gross werden, er ist trotzdem nicht für das Heimaquarium geeignet.

Er frisst im Meer kleinere Fische und Wirbellose, siehe Eingangstext Rubrik Schnapper.

Kommt des öfteren in den Handel und wirkt in der Fotogrösse noch recht niedlich und schön.
Wenn, dann bitte nur mit grösseren Fischen zusammen pflegen.

Stockliste




Bilder

Adult

1
1
1
1
1

Schule

1
1
1
1

Schwarm

1
1
1

Gruppe


Semiadult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lutjanus kasmira

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lutjanus kasmira