Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Lutjanus fulvus Schwarzschwanz-Schnapper

Lutjanus fulvus wird umgangssprachlich oft als Schwarzschwanz-Schnapper bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 5000 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
3868 
AphiaID:
218475 
Wissenschaftlich:
Lutjanus fulvus 
Umgangssprachlich:
Schwarzschwanz-Schnapper 
Englisch:
Blacktail Snapper 
Kategorie:
Schnapper 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Lutjanidae (Familie) > Lutjanus (Gattung) > fulvus (Art) 
Erstbestimmung:
(Forster, ), 1801 
Vorkommen:
Ägypten, Amerikanisch-Samoa, Andamanensee, Arabisches Meer, Australien, Banggai-Inseln, Bangladesch, Brunei Darussalam, Caroline-Atoll, Chagos-Archipel (Britisches Territorium im Indischen Ozean), China, Cookinseln, Djibouti, Eritrea, Fidschi, Französisch-Polynesien, Golf von Oman / Oman, Guam, Hawaii, Hong Kong, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kenia, Kiribati, Kokos-Keelinginseln, Komoren, La Réunion, Linieninseln, Lord Howe Insel, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Marquesas-Inseln, Marshallinseln, Mauritius, Mikronesien, Mosambik, Myanmar (ehem. Birma), Nauru, Neukaledonien, Niue, Norforkinsel, Ost-Afrika, Pakistan, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Raja Ampat, Salomon-Inseln, Samoa, Saudi-Arabien, Seychellen, Singapur, Somalia, Sri Lanka, Süd-Afrika, Sudan, Sumatra, Taiwan, Tansania, Timor-Leste, Tokelau, Tonga, Tuamotu-Archipel, Tuvalu, Vanuatu, Vietnam, Wake-Atoll, Wallis und Futuna, Weihnachtsinsel  
Größe:
bis zu 40cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Garnelen, Kleine Fische, Krustentiere 
Aquarium:
~ 5000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2011-10-16 09:38:45 

Haltungsinformationen

Lutjanus fulvus (Forster, 1801)

Die Aufnahme entstand durch Silvia beim einem Tauchgang.

Meist halten sich Schnapper in der Nähe oder zwischen Acropora-Korallen sowie Gorgonien auf.
Juvenile Tiere können oft über Sandboden oder auch Seegraswiesen sowie über den schlammigen Böden der Lagunen und Mangroven-Bereiche angetroffen werden.

Adulte Tiere sieht man während des Tages oft in Schwärmen.
Juvenile Tiere findet man oft auch in den Brackwassergebieten der Flußdeltas.

Lutjanus fulvus ernährt sich hauptsächlich von kleineren Fischen, Garnelen, Krabben und Würmern, aber auch von Schnecken und anderem Kleingetier.

Dieser Schnapper erreicht eine Endgröße von ca. 40 cm und ist darüber hinaus, aufgrund seines Fressverhaltens, eher weniger für eine Haltung im Riffaquarium geeignet.

Synonyme:
Diacope analis Valenciennes, 1830
Diacope aurantiaca Valenciennes, 1830
Diacope flavipes Valenciennes, 1830
Diacope immaculata Cuvier, 1828
Diacope marginata Cuvier, 1828
Diacope vaigiensis Quoy & Gaimard, 1824
Diacope xanthopus Cuvier, 1829
Genyoroge nigricauda De Vis, 1884
Holocentrus fulvus Forster, 1801
Lutianus fulvus (Forster, 1801)
Lutianus marginatoides Kendall & Goldsborough, 911
Lutianus vaigiensis (Quoy & Gaimard, 1824)
Lutjanus marginatus (Cuvier, 1828)
Lutjanus vaigiensis (Quoy & Gaimard, 1824)
Mesoprion argenteus Hombron & Jacquinot, 1853
Mesoprion gaimardi Bleeker, 1859
Mesoprion kagoshimana Döderlein, 1883
Mesoprion marginipinnis MacLeay, 1883
Mesoprion maus Montrouzier, 1857
Serranus limbatus Valenciennes, 1828

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Lutjanidae (Family) > Lutjanus (Genus) > Lutjanus fulvus (Species)

Weiterführende Links

  1. fishbase (multi)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lutjanus fulvus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lutjanus fulvus