Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Aqua Medic

Goniobranchus roboi Prachtsternschnecke



Steckbrief

lexID:
7349 
AphiaID:
597342 
Wissenschaftlich:
Goniobranchus roboi 
Umgangssprachlich:
Prachtsternschnecke 
Englisch:
Tooth-edged Chromodoris 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Chromodorididae (Familie) > Goniobranchus (Gattung) > roboi (Art) 
Erstbestimmung:
(Gosliner & Behrens, ), 1998 
Vorkommen:
Australien, Great Barrier Riff, Indonesien, Lembeh-Straße, Süd-Afrika, West-Pazifik 
Größe:
1 cm - 6 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-07-09 19:54:49 

Haltungsinformationen

Goniobranchus roboi (Gosliner & Behrens, 1998)
(ehemals Chromodoris roboi)

Die farbenfrohe Nacktschnecke ist im tropischen Indopazifik verbreitet, wobei sich regionale Varianten im Aussehen deutlich unterscheiden.Die Prachtsternschnecke kann je nach Herkunft sowohl Streifen als auch Flecken aufweisen.Die englische Bezeichnung "Tooth-edged chromodoris" bezieht sich auf zahnähnliche Flecken, die dicht an dicht einen Mantelrand bilden.Goniobranchus roboi ist ein Nahrungsspezialist und ernährt sich von Schwämmen.

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Euctenidiacea (Suborder) > Doridacea (Infraorder) > Doridoidea (Superfamily) > Chromodorididae (Family) > Goniobranchus (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Goniobranchus roboi

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Goniobranchus roboi