Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair compact-lab Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef

Goniobranchus tasmaniensis Prachtsternschnecke

Goniobranchus tasmaniensis wird umgangssprachlich oft als Prachtsternschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10336 
AphiaID:
835444 
Wissenschaftlich:
Goniobranchus tasmaniensis 
Umgangssprachlich:
Prachtsternschnecke 
Englisch:
Tasmanian Sea-slug 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Chromodorididae (Familie) > Goniobranchus (Gattung) > tasmaniensis (Art) 
Erstbestimmung:
(Bergh, ), 1905 
Vorkommen:
Australien, Bass-Straße (Meerenge zw. Australien & Tasmanien), New South Wales, Süd-Australien, Tasmanien 
Meerestiefe:
0 - 25 Meter 
Größe:
2,2 cm - 5,0 cm 
Temperatur:
11°C - 16°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-01-02 23:10:22 

Haltungsinformationen

Goniobranchus tasmaniensis (Bergh, 1905)

Die Prachtsternschnecke hat einen transparent weißen Mantel mit verstreuten orange oder roten Flecken. Der Mantelrand ist weiß, aber nicht transparent. Bei Tieren im Ruhezustand ist der Mantelrand manchmal etwas geschwollen und Rüschenartig gewellt.Lebt interdidal und subtidal auf Schwämmen der Gattung Darwinella. Sie ist endemisch im südöstlichen Australien.
Goniobranchus tasmaniensis ist ein Nahrungsspezialist, ernährt sich vom Schwämmen der Gattung Darwinella, wie D. gardineri und D.rosea.

Sehr ähnlich sind die Prachtsternschnecken Goniobranchus splendidus, Goniobranchus hunterae and Goniobranchus daphne, die alle eine ähnliche Färbung aufweisen.

Synonyme:
Chromodoris tasmaniensis
Glossodoris tasmaniensis

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Euctenidiacea (Suborder) > Doridacea (Infraorder) > Doridoidea (Superfamily) > Chromodorididae (Family) > Goniobranchus (Genus) > Goniobranchus tasmaniensis (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Goniobranchus tasmaniensis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Goniobranchus tasmaniensis