Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Goniobranchus geminus Prachtsternschnecke



Steckbrief

lexID:
1273 
AphiaID:
597335 
Wissenschaftlich:
Goniobranchus geminus 
Umgangssprachlich:
Prachtsternschnecke 
Englisch:
Twin Goniobranchus 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Chromodorididae (Familie) > Goniobranchus (Gattung) > geminus (Art) 
Erstbestimmung:
(Rudman, ), 1987 
Vorkommen:
Andamanensee, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Kenia, Malediven, Ost-Afrika, Rotes Meer, Sri Lanka, Süd-Afrika, Tansania, Thailand 
Größe:
bis zu 6cm 
Temperatur:
°C - 21°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2005-01-24 14:28:06 

Haltungsinformationen

Goniobranchus geminus (Rudman, 1987)

Goniobranchus geminus hat einen gelben Mantel, der Mantelrand besteht aus vier Farbbändern in der Reihenfolge von Außen nach Innen,erst weiß, dann grau-lila, bläulich-weiß und innen leuchtend gold-gelb. In der Mitte sind lila-braune Flecken, die bläulich-weiß eingerahmt sind.

Die lamellierten Rhinophoren sind gelb oder lila ,die Kiemen sind weiß mit einer mit beigefarbenen Außenlinie.

Die farbenfrohe Prachtsternschnecke bevorzugt die äußeren Riffkanten an Korallenriffen.

Synonym:
Chromodoris geminus

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Euctenidiacea (Suborder) > Doridacea (Infraorder) > Doridoidea (Superfamily) > Chromodorididae (Family) > Goniobranchus (Genus) > Goniobranchus geminus (Species)

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Goniobranchus geminus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Goniobranchus geminus