Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Acanthurus dussumieri Dussumieres Doktorfisch

Acanthurus dussumieri wird umgangssprachlich oft als Dussumieres Doktorfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 4000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
546 
Wissenschaftlich:
Acanthurus dussumieri 
Umgangssprachlich:
Dussumieres Doktorfisch 
Englisch:
Acanthurus dussumieri (Dussumier's Surgeonfish, Eyestripe Surgeonfish, Hawaiian Surgeonfish, Ornate Surgeonfish, Palani, Penciled Surgeonfish, Pencilled Surgeon, Pencilled Surgeonfish 
Kategorie:
Doktorfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Acanthuridae (Familie) > Acanthurus (Gattung) > dussumieri (Art) 
Erstbestimmung:
Valenciennes, 1835 
Vorkommen:
Afrika, Andamanensee, Australien, Bali, Britisches Territorium im Indischen Ozean, Caroline-Atoll, Chagos-Archipel, China, Cookinseln, Djibouti, Fidschi, Flores, Golf von Oman / Oman, Great Barrier Riff, Guam, Hawaii, Hong Kong, Indonesien, Japan, Java, Jemen, Johnston-Atoll, Kenia, Kiribati, Komoren, La Réunion, Lombok, Lord Howe Insel, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Mauritius, Mayotte, Mikronesien, Mosambik, Neufundland, Neukaledonien, Neuseeland, Niue, Nördliche Mariannen, Norforkinsel, Ogasawara-Inseln, Palau, Papua-Neuguinea, Paracel-Inseln, Philippinen, Queensland, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Seychellen, Somalia, Spratly-Inseln, Sri Lanka, Süd-Afrika, Sumatra, Taiwan, Tansania, Thailand, Timor-Leste, Tonga, United States Minor Outlying Islands, Vanuatu, Vietnam, Weihnachtsinsel  
Meerestiefe:
8 - 131 Meter 
Größe:
45 cm - 50 cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Algen, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Krill (Euphausiidae), Mysis (Schwebegarnelen), Nori-Algen 
Aquarium:
~ 4000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-07-07 19:04:59 

Haltungsinformationen

Valenciennes, 1835

Dieser sehr groß werdende Doktor ist wirklich nur etwas für Großaquarien.

Ist im Riff und im Aquarium ein Einzelgänger.
Er ist nach dem Einsetzen empfindlich.

Wenn er mal eingewöhnt ist, ein sehr ausdauernder Fisch, der auch schnell an Ersatzfutter geht.
Die Aufnahme stammt aus dem 32.000 Liter Aquarium in der KSK Osterholz.

Auch bekannt als Augenstreifen-Doktorfisch.

Synonyme:
Acanthurus dussumiere Valenciennes, 1835
Acanthurus dussumierri Cuvier & Valenciennes, 1835
Acanthurus lamarrii Valenciennes, 1835
Acanthurus undulatus Valenciennes, 1835
Hepatus dussumieri (Valenciennes, 1835)
Rhombotides dussumieri (Valenciennes, 1835)
Rhombotides lamarrii (Valenciennes, 1835)
Teuthis dussumieri (Valenciennes, 1835)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Acanthuroidei (Suborder) > Acanthuridae (Family) > Acanthurus (Genus) > Acanthurus dussumieri (Species)

Bilder

Adult

2
2
2
2
1

Allgemein

1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

.Paul. am 27.07.09#2
Ich halte dieses Tier schon seit ca. 1 1/2 Jahre und ist jetzt schon an die 30 cm groß. Hoffe das er nicht mehr größer wird. Er geht an Flockenfuter, Granulat, alle Frostfutterarten die ich kenne und große Exemplare wie meines fressen sogar Stinte. Sehr brav. Braucht Schwimmraum schwimmt aber nich hektisch sondern ganz ruig und gelassen. wenn er nicht ganz so groß werden würde sehr zu empfehlen... erst im adulten Zustand so farbig. shiet echt schön aus.. und er weidet auch sehr viel Algen. halte ihn mit anderen docs und sind alle friedlich.
szlamenka am 18.12.07#1
Bekam den Dussumieri geschenkt, weil er dem Vorbesitzer zu groß geworden ist.
Ist etwa 35 cm groß und frißt aus der Hand, der "Allesfresser" wird mit Algen (Sushi Nori und Tang) vorgefüttert bevor er Garnelen und Muschelfleisch bekommt. Sehr vitales Tier das in meinem Becken dominiert. Weidet auch Algen vom Substrat ab ist aber nicht sonderlich territorial und solange er nicht bedrängt wird, völlig friedlich.
2 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Acanthurus dussumieri

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Acanthurus dussumieri