Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Augenfleck-Doktorfisch Acanthurus bariene

Acanthurus bariene wird umgangssprachlich oft als Augenfleck-Doktorfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 2500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Copyright Piero Malaer, Foto, Raja Ampat, Indonesien

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail

Steckbrief

Wissenschaftlich:
Acanthurus bariene 
Umgangssprachlich:
Augenfleck-Doktorfisch 
Englisch:
Bariene Surgeonfish, Black-spot Surgeonfish, Eye-spot Surgeon, Roundspot Surgeonfish 
Vorkommen:
Ashmore- und Cartierinseln, Andamanensee, Australien, Bali, Britisches Territorium im Indischen Ozean, Brunei Darussalam, China, Fidschi, Flores, Great Barrier Riff, Hong Kong, Indonesien, Indopazifik, Japan, Java, Kambodscha, Komodo, Komoren, Lombok, Malaysia, Malediven, Mauritius, Mayotte, Mikronesien, Mosambik, Myanmar (ehem. Birma), Nikobaren, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Paracel-Inseln, Philippinen, Queensland, Raja Ampat, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Seychellen, Singapur, Spratly-Inseln, Sri Lanka, Sumatra, Taiwan, Thailand, Timor-Leste, Vietnam, Weihnachtsinsel , West-Pazifik 
Größe:
45 cm - 50 cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Algen, Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Mysis (Schwebegarnelen), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 2500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 

Haltungsinformationen

Lesson, 1831

Erwachsene Tiere sind am gelben Augenring zu erkennen und einem blauschwarzen Fleck dicht hinter dem Auge.
Aufgrund der Größe von bis zu 45 cm ist er nichts für ein Heimaquarium unter 2500 Liter, eher sogar mehr...
Braucht sehr viel Schwimmraum, das möge man bitte bei der Aquariengestaltung berücksichtigen.

Bilder

Allgemein

2
2
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!

Steckbrief (weitere Angaben)

Kategorie:
Doktorfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Acanthuridae (Familie) > Acanthurus (Gattung) > bariene (Art) 
Erstbestimmung:
Lesson, 1831 
Meerestiefe:
6 - 50 Meter 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 

Online: 136 Gäste, 12 Mitglieder