Anzeige
Fauna Marin GmbH Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Weisslippen-Doktorfisch Acanthurus leucocheilus

Acanthurus leucocheilus wird umgangssprachlich oft als Weisslippen-Doktorfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 1500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


copyright DeJong Marinelife

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail

Steckbrief

Wissenschaftlich:
Acanthurus leucocheilus 
Umgangssprachlich:
Weisslippen-Doktorfisch 
Englisch:
Palelipped surgeonfish, White-spine Surgeon 
Vorkommen:
Ashmore- und Cartierinseln, Andamanensee, Bali, Banggai-Inseln, Britisches Territorium im Indischen Ozean, Chagos-Archipel, Djibouti, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Jemen, Kenia, Kiribati, Komodo, Linieninseln, Malediven, Marshallinseln, Maumere, Mosambik, Myanmar (ehem. Birma), Nikobaren, Niue, Ost-Afrika, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Raja Ampat, Seychellen, Somalia, Sri Lanka, Tansania, Thailand, Timor-Leste, Togian-Inseln, Tulamben, Tuvalu, United States Minor Outlying Islands, Weihnachtsinsel , West-Pazifik 
Größe:
bis zu 30cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten) 
Aquarium:
~ 1500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 

Haltungsinformationen

Ein Doktorfisch, der im sauberen und klaren Wasser in einer Tiefe bis 30 Meter vorkommt.
Im Handel nicht sehr häufig und als Jungtier oft nicht einfach zu bestimmen.
Farbe zudem variabel.
Wie alle Acanthurus-Arten zu sehen! Fishbase und Kuiter/Debelius sind sich in der Größenangabe nicht sicher, es reicht von 30 - 45 cm.

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!

Steckbrief (weitere Angaben)

Kategorie:
Doktorfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Acanthuridae (Familie) > Acanthurus (Gattung) > leucocheilus (Art) 
Erstbestimmung:
Herre, 1927 
Meerestiefe:
3 - 40 Meter 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 

Online: 141 Gäste, 13 Mitglieder