Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Chromis xanthochira Riffbarsch

Chromis xanthochira wird umgangssprachlich oft als Riffbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
7117 
Wissenschaftlich:
Chromis xanthochira 
Umgangssprachlich:
Riffbarsch 
Englisch:
Yellow-axil chromis 
Kategorie:
Riffbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacentridae (Familie) > Chromis (Gattung) > xanthochira (Art) 
Erstbestimmung:
(Bleeker, 1851) 
Vorkommen:
Ashmore- und Cartierinseln, Andamanensee, Australien, Bali, Banggai-Inseln, Borneo (Kalimantan), Great Barrier Riff, Guam, Hong Kong, Indischer Ozean, Indonesien, Kleine Sundainseln, Komodo, Mikronesien, Neukaledonien, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Raja Ampat, Salomon-Inseln, Taiwan, Togian-Inseln, Vanuatu, Vietnam, Weihnachtsinsel , West-Pazifik, Zentral-Pazifik 
Meerestiefe:
10 - 45 Meter 
Größe:
bis zu 14cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Cyclops (Ruderfußkrebse), Fischeier, Frostfutter (kleine Sorten), Krill (Euphausiidae), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-08-25 07:41:25 

Haltungsinformationen

(Bleeker, 1851)

Chromis xanthochira wird bisher nicht gezielt importiert, sollte sich aber, wie andere Chromis-Arten, in einem großen Meerwasseraquarium in einer kleinen Gruppe halten lassen.

Im Riff kommen die Fische solitär oder in Gruppen entlang tiefer Riffanhängen bis ca. 50 Meter Tiefe vor.

Synonyme:
Chromis reticulatus Fowler & Bean, 1928
Chromis xanthochir (Bleeker, 1851)
Chromis xanthocira (Bleeker, 1851)
Heliases xanthochirus Bleeker, 1851

Klassifikation: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacentridae (Family) > Pomacentrinae (Subfamily) > Chromis (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chromis xanthochira

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chromis xanthochira