Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Chromis xanthura Weißschwanz-Riffbarsch

Chromis xanthura wird umgangssprachlich oft als Weißschwanz-Riffbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 300 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
3027 
Wissenschaftlich:
Chromis xanthura 
Umgangssprachlich:
Weißschwanz-Riffbarsch 
Englisch:
Long-tail Puller, Paletail Chromis, Pale-tail Chromis 
Kategorie:
Riffbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacentridae (Familie) > Chromis (Gattung) > xanthura (Art) 
Erstbestimmung:
(Bleeker, 1854) 
Vorkommen:
Ashmore- und Cartierinseln, Amerikanisch-Samoa, Australien, Australinseln (Tubuai-Inseln und Bass-Inseln), Bali, Banggai-Inseln, China, Cookinseln, Fidschi, Flores, Gesellschaftsinseln (Society Islands), Guam, Hawaii, Indonesien, Japan, Kiribati, Kokos-Keelinginseln, Komodo, Malediven, Marquesas-Inseln, Marshallinseln, Mikronesien, Neukaledonien, Niue, Nördliche Mariannen, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Pitcairn Gruppe, Queensland, Raja Ampat, Samoa, Sumatra, Taiwan, Togian-Inseln, Tonga, Tuamotu-Archipel, Vanuatu, Vietnam, Weihnachtsinsel  
Meerestiefe:
3 - 40 Meter 
Größe:
bis zu 15cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Algen, Mysis (Schwebegarnelen), Plankton 
Aquarium:
~ 300 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-11-08 07:34:17 

Haltungsinformationen

(Bleeker, 1854)

Chromis ist die wohl artenreichste Gattung der Riffbarsche (Pomacentridae).
Im Deutschen werden die Fische gerne auch als Schwalbenschwänzchen bezeichnet.
Es sind (zumindest im Meer) Schwarmfische, die in tropischen aber auch subtropischen Korallenriffen
des Atlantiks und des Indopazifiks leben, hier meist in einer Tiefenverbreitung von ca. 15- 20 Metern.
Nur wenige gehen deutlich tiefer.

Der Chromis xanthura gehört mit einer Größe von bis zu 15 cm bereits zu den größeren Riffbarschen.

Der Chromis xanthura kommt in verchiedenen Farbvariationen vor, die von der Größe und deren Herkunft stammen.
Juvenile Tiere sind schiefergrau hin zu einen glänzenden metalischen blau mit einem hellen orange/gelben Schwanz.
Adulte Fische sind dunkelgrau bis schwarz und haben meist einen weißen Schwanz.
Sie ernähren sich im Meer von vorbei schwimmenden Zooplankton.

Klasse: Actinopterygii
Familie: Pomacentridae
Gattung: Chromis
Spezies: chromis xanthura

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)

1

Allgemein

1
1
1
1

Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chromis xanthura

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chromis xanthura