Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Ostorhinchus multilineatus Kardinalbarsch

Ostorhinchus multilineatus wird umgangssprachlich oft als Kardinalbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5045 
Wissenschaftlich:
Ostorhinchus multilineatus 
Umgangssprachlich:
Kardinalbarsch 
Englisch:
Many-lined cardinalfish 
Kategorie:
Kardinalbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Apogonidae (Familie) > Ostorhinchus (Gattung) > multilineatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Bleeker, ), 1874 
Vorkommen:
Banggai-Inseln, Cebu, Indonesien, Lembeh-Straße, Malaysia, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Raja Ampat, Salomon-Inseln, Sulawesi, Sumatra, Taiwan, West-Pazifik 
Meerestiefe:
2 - 25 Meter 
Größe:
bis zu 10cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Cyclops (Ruderfußkrebse), Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Frostfutter (kleine Sorten), Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Krill (Euphausiidae), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-12-17 10:59:43 

Haltungsinformationen

(Bleeker, 1874)

Der bisherige Name des Tiers lautet Apogon multilineatus (Bleeker, 1874), nun ist der korrekte Name Ostorhinchus multilineatus (Bleeker, 1874).

Im Meer sucht der Kardinalbarsch große Steinkoralle, in deren Ästen sich der Fisch versteckt hält.

En sicherlich nicht häufig importierter Barsch, der sich aber mit dem verfügbaren Lebendfutter gut ernähren läßt, wobei eine Vitaminisierung und eine Zugabe von Spirulina und zwei Fütterungen pro Tag angezeigt sind.
Eine schwach beleuchtete Umgebung mit kleinen Höhlen sind eine gute Voraussetzung, den Barsch in einer kleinen Gruppe zu halten.

Synonyme:
Amia multilineata Bleeker, 1874
Apogon multilineatus (Bleeker, 1874)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Apogonidae (Family) > Apogoninae (Subfamily) > Ostorhinchus (Genus) > Ostorhinchus multilineatus (Species)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ostorhinchus multilineatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ostorhinchus multilineatus