Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic Tunze.com Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com

Amphiprion mccullochi McCullochs Anemonenfisch, Lord-Howe-Anemonenfisch

Amphiprion mccullochi wird umgangssprachlich oft als McCullochs Anemonenfisch, Lord-Howe-Anemonenfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 720 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1811 
Wissenschaftlich:
Amphiprion mccullochi 
Umgangssprachlich:
McCullochs Anemonenfisch, Lord-Howe-Anemonenfisch 
Englisch:
Whitesnout anemonefish, McCulloch's Clownfish 
Kategorie:
Anemonenfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacentridae (Familie) > Amphiprion (Gattung) > mccullochi (Art) 
Erstbestimmung:
Whitley, 1929 
Vorkommen:
Australien, Endemische Art, Lord Howe Insel, Süd-Pazifik, Tasmansee 
Meerestiefe:
2 - 45 Meter 
Größe:
bis zu 12cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Cyclops (Ruderfußkrebse), Fischbrut, Fischeier, Flockenfutter, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Frostfutter (große Sorten), Frostfutter (kleine Sorten), Futtergarnelen, Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Krill (Euphausiidae), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 720 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Einfache Nachzucht möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-11-07 18:46:25 

Nachzuchten

Amphiprion mccullochi lässt sich gut züchten. Im Handel sind Nachzuchten verfügbar. Wenn Sie Interesse an Amphiprion mccullochi haben, fragen Sie bitte Ihren Händler nach einem Nachzuchtier anstelle eines Wildfangs. Sie helfen so die natürlichen Bestände zu schützen.

Haltungsinformationen

Whitley, 1929

Nach Fishbase assoziiert mit Entacmaea quadricolor, im Buch von Gerald R. Allen findet sich noch die Angabe zur Heteractis crispa.

Kommt selten in den Handel, oft nur über private Züchter erhältlich, und wird eine ewige Rarität bleiben.

Derzeit (2007) gibt es einen Züchter der Tiere in Australien züchtet.
Die Jungtiere werden für 1000$ nach Japan und USA verkauft !!

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacentridae (Family) > Amphiprioninae (Subfamily) > Amphiprion (Genus)



Bilder

Juvenil (Jugendkleid)

2

Paar

1
1
1
1

Adult

1

Allgemein


Erfahrungsaustausch

Rifftraeume am 14.01.14#3
Wir halten einen der seltenten Fische bei uns. Er hat ein recht interessantes Verhalten. Man kann ihn eher unter den agressiven Anemonenfischen einstufen. Unsere Empfehlung: Ganz klar Artenbecken.
Ein auf seine Art wunderschönes Tier.
Sehr teuer, aber auch toll so einen seltenen Fisch zu haben.
Jens Kallmeyer am 14.06.07#2
A. mccullochi kommt nicht nur so gut wie nie in den Handel, er kommt NIE in den Handel. Die Tiere kommen NUR auf Lord Howe Island vor, das ist ein UNESCO Biosphären Reservat. Fanglizenzen gibt es nur für wissenschaftliche Zwecke und selbst die wurden seit Jahren nicht mehr ausgestellt. Es gibt Nachzuchten von einem einzigen Züchter aus Australien, der Preis liegt bei über 1000$ pro Tier, die meisten gehen nach Asien. Bisher ist noch kein einziges Tier nach Europa geliefert worden, evtl. sollen demnächst 6 oder 8 Tiere kommen.
Die Jungtiere haben 3 Binden, die hinteren beiden verschwinden beim erwachsenen Tier.

mbb am 20.02.06#1
Geschlechtsunterschied:.. Weibchen ist deutlich größer als ein Männchen

geschlechtswandel: ja
3 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Amphiprion mccullochi

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Amphiprion mccullochi