Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com Tunze.com Riff-Fische-des-Korallendreiecks Tropic Marin Zootonic

Pempheris oualensis Glasfisch, Beilfisch

Pempheris oualensis wird umgangssprachlich oft als Glasfisch, Beilfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5488 
AphiaID:
218700 
Wissenschaftlich:
Pempheris oualensis 
Umgangssprachlich:
Glasfisch, Beilfisch 
Englisch:
Silver Sweeper, Oualan Bullseye, Blackspot Sweeper, Cave Sweeper, Copper Sweeper, Keeled Sweeper  
Kategorie:
Beilbauchfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pempheridae (Familie) > Pempheris (Gattung) > oualensis (Art) 
Erstbestimmung:
Cuvier, 1831 
Vorkommen:
Ägypten, Amerikanisch-Samoa, Andamanensee, Ashmore- und Cartierinseln, Australien, Cookinseln, Französisch-Polynesien, Guam, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, Kiribati, Kokos-Keelinginseln, La Réunion, Lord-Howe-Insel, Madagaskar, Marquesas-Inseln, Marshallinseln, Mauritius, Neukaledonien, New South Wales (Australien), Niue, Nördliche Mariannen, Östlicher Indischer Ozean, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Pitcairn Gruppe, Rapa, Rotes Meer, Salomon-Inseln, Seychellen, Taiwan, Thailand, Timor-Leste, Tonga, Vanuatu, Vietnam, Weihnachtsinsel, West-Australien 
Meerestiefe:
1 - 36 Meter 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
19°C - 30,4°C 
Futter:
Fangschreckenkrebse (Stomatopoden), Felsgarnelen, Garnelen, Kleine Fische, Krabben, Krustentiere, Ruderfußkrebse (Copepoden), Schnecken (Gastropoden, Mollusken), Tintenfische, Sepien, Kraken, Kalmare (Cephalopoda), Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-02-22 21:40:58 

Haltungsinformationen

Cuvier, 1831

Tritt in einer klaren, flachen Lagunen und seewäts gerichteten Riffen auf und wird üblicherweise am Riffrand gefunden.

Diese Fische ernähren sich von benthischen und Plankton und andere kleinen Wirbellose und kleinen Fischen.
Der Glasfisch oder Beilfisch ist nachtaktiv und bildet tagsüber größere Gruppen in Riffhöhlen.

Synonyme:
Pempheris oulensis Cuvier, 1831 (misspelling)
Pempheris ovalensis Cuvier, 1831 (misspelling)

Bilder

Gruppe


Allgemein

1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pempheris oualensis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pempheris oualensis