Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Pempheris bruggemanni Glas- oder Beilfisch

Pempheris bruggemanni wird umgangssprachlich oft als Glas- oder Beilfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Foto: La Réunion, Indischen Ozean
Fotograf: A. Diringer
Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Journal of the Ocean Science Foundation Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11204 
Wissenschaftlich:
Pempheris bruggemanni 
Umgangssprachlich:
Glas- oder Beilfisch 
Englisch:
Pempheris bruggemanni 
Kategorie:
Beilbauchfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pempheridae (Familie) > Pempheris (Gattung) > bruggemanni (Art) 
Erstbestimmung:
Randall & Victor, 2015 
Vorkommen:
Endemische Art, La Réunion, Mauritius, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 10,cm 
Temperatur:
°C - 27°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Nekton, Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-11-10 17:14:02 

Haltungsinformationen

Randall & Victor, 2015

Literaturfundstelle:
Journal of the Ocean Science Foundation, 2015 Volume 18
Randall, J.E. & Victor, B.C.
Descriptions of thirty-four new species of the fish genus Pempheris (Perciformes: Pempheridae), with a key to the species of the western Indian Ocean

Pempheris bruggemanni ist bislang nur von der zu Frankreich gehörenden Insel La Réunion und von Mauritius im Südwesten des Westlichen Indischen Ozeans bekannt.
Der Beilfisch wurde nach Professor Henrich Bruggemann von der Université de la Réunion benannt, der den Paratyp (von Mauritius) und den Holotyp (von La Réunion) gesammelt hatte.

Pempheris bruggemanni ist ein weiteres Mitglied des "Schwenkii- Komplex".

Über die Biologie und die Lebensräume dieses Beilfischs ist nur bekannt, dass der Paratyp in Bereich der Vor-Riff-Zone von Saint-Gilles, La Réunion, stammt, und dass die Tiere mit Erreichung einer Körpergröße 8,3cm - 8,65cm geschlechtsfrei sind.

Informationen über eine Haltung in Meerwasseraquarien sowie die Wassertiefe, in der die Fische leben, fehlen bislang.


Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Pempheridae (Family) > Pempheris (Genus) > Pempheris bruggemanni (Species)

Bilder

Semiadult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pempheris bruggemanni

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pempheris bruggemanni