Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Stegastes xanthurus Riffbarsch

Stegastes xanthurus wird umgangssprachlich oft als Riffbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
9624 
Wissenschaftlich:
Stegastes xanthurus 
Umgangssprachlich:
Riffbarsch 
Englisch:
Cocoa damselfish 
Kategorie:
Riffbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacentridae (Familie) > Stegastes (Gattung) > xanthurus (Art) 
Erstbestimmung:
(Poey, 1860) 
Vorkommen:
Amerikanische Jungferninseln, Anguilla, Antigua und Barbuda, Aruba, Bahamas, Barbados, Belize, Bermuda, Bolivien, Britische Jungferninseln, Cayman Inseln, Costa Rica, Curaçao, Dominica, Dominikanische Republik, Florida, Golf von Mexiko, Grenada, Guadeloupe, Guatemala, Haiti, Honduras, Jamaika, Karibik, Kolumbien, Kuba, Martinique, Montserrat, Nicaragua, Niederländischen Antillen, Panama, Puerto Rico, Saba und Sint Eustatius, Saint Martin / Sint Maarten, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Trinidad und Tobago, Turks- und Caicosinseln, USA, Venezuela 
Meerestiefe:
0 - 60 Meter 
Größe:
bis zu 12cm 
Temperatur:
24°C - 28°C 
Futter:
Algen, Invertebraten (Wirbellose), Ruderfußkrebse (Copepoden), Schwämme, Seescheiden (Ascidiacea), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-09-28 21:47:38 

Haltungsinformationen

Stegastes xanthurus (Poey, 1860)

Wie bei fast allen Riffbarschen sehen juvenile Tiere deutlich anders, aber auch deutlich farbenprächtiger und somit auffälliger, aus als die adulten Fische.

Stegastes xanthurus ist derzeit weder bei Fishbase noch bei Worms gelistet, obwohl es sich nicht um eine neue Art handelt. Dies mag damit zu tun havben, dass dieser Art bislang als Synonym von Stegastes variabilis bezeichnte wurde.

Die tagaktiven Barsche halten sich, getreu ihres deutschen Namens in und um geschützte Korallenriffe in einer Tiefe zwischen 0 und 60 Metern auf.

Der Barsch wird regelmässig von Fischern zum Verzehr gefangen und kommt nur sehr selten in den amerikanischen Meerwasserhandel.

Zudem wird dem Barsch vom dem in der Karibik ausgesetzten Rotfeuerfisch Pterois volitans erbeutet.

Informationen über eine Haltung im Meerwasseraquarium liegen uns bislang nicht vor.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Pomacentridae (Family) > Stegastes (Genus) > Stegastes xanthurus (Species)

Bilder

Männlich

1
1

Paar

1
1

Weiblich

1

Juvenil (Jugendkleid)

1

Adult

1
1

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Stegastes xanthurus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Stegastes xanthurus