Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO

Stegastes imbricatus "Cape Verde" Riffbarsch

Stegastes imbricatus wird umgangssprachlich oft als "Cape Verde" Riffbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
4760 
Wissenschaftlich:
Stegastes imbricatus 
Umgangssprachlich:
"Cape Verde" Riffbarsch 
Englisch:
Cape Verde gregory 
Kategorie:
Riffbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacentridae (Familie) > Stegastes (Gattung) > imbricatus (Art) 
Erstbestimmung:
Jenyns, 1840 
Vorkommen:
Angola, Äquatorialguinea, Benin, Elfenbeinküste, Golf von Guinea, Kamerun, Kanarische Inseln, Kapverdische Inseln, Kongo, Nigeria, Ost-Atlantik, São Tomé und Principé, Senegal, Sierra Leone, Togo, West-Afrika 
Größe:
bis zu 10cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Algen, Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Cyclops (Ruderfußkrebse), Futtergranulat, Invertebraten (Wirbellose), Mysis (Schwebegarnelen), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-10-21 21:33:07 

Haltungsinformationen

Jenyns, 1840

Stegates sind eine Gattung der Riffbarsche.
Stegastes imbricatus bevorzugt felsige Gründe bis in eine, von Tauchern gut erreichbare, Tiefe von bis zu 25 Metern.

Sie sind Substratlaicher, bei denen das Männchen eine intensive Brutbewachung und Befächelung der Eier zur Vermeidung von Verpilzung übernimmt.

Synonym:
Pomacentrus hamyi Rochebrune, 1880

Bilder

Allgemein

1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Stegastes imbricatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Stegastes imbricatus