Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Fauna Marin GmbH

Plectorhinchus plagiodesmus Gelbmaul-Süßlippe

Plectorhinchus plagiodesmus wird umgangssprachlich oft als Gelbmaul-Süßlippe bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für große Schauaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dennis R. King, Südafrika


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dennis R. King, Südafrika Copyright Dennis R. King

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13213 
AphiaID:
218553 
Wissenschaftlich:
Plectorhinchus plagiodesmus 
Umgangssprachlich:
Gelbmaul-Süßlippe 
Englisch:
Barred Rubberlip, Red-lind Sweetlips, Yellowmouth Sweetlips, Balk-Rubberlip 
Kategorie:
Süsslippen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Haemulidae (Familie) > Plectorhinchus (Gattung) > plagiodesmus (Art) 
Erstbestimmung:
Fowler, 1935 
Vorkommen:
Aldabra-Gruppe, Golf von Bengalen, Jemen, Kenia, Komoren, Korallenriffe, Lagunen, Lakkadivensee, Madagaskar, Mangrovenzonen, Mayotte, Mosambik, Ost-Afrika, Sansibar, Seychellen, Somalia, Süd-Afrika, Tansania, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
5 - 50 Meter 
Größe:
bis zu 90cm 
Temperatur:
26°C - 29°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Karnivor (fleischfressend), Kleine Fische, Räuberische Lebensweise, Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für große Schauaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-08-26 17:13:04 

Haltungsinformationen

Plectorhinchus plagiodesmus ist mit einer Länge von bis zu 90cm eine der größten Süßlippen überhaupt.
Der Fisch zeigt schwarze und orangefarbene Körperstreifen, die letzteren verschwinden mit dem Alter und des Wachstums.
Die Gelbmaul-Süßlippe wird gewöhnlich solitär oder paarweise in eher trübem Wasser angetroffen.

Größere adulte Exemplare der Art liegen in Korallenriffspalten mit hervorstehenden Lippen und imitieren orangefarbene Schwämme.

Aufgrund der Größe kein Tier für ein Heimaquarium!


Synonyme:
Gaterin plagiodesmus (Fowler, 1935)
Plectorinchus plagiodesmus Fowler, 1935
Pseudopristipoma plagiodesmus (Fowler, 1935)

Bilder

Adult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!

Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.