Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic Fauna Marin GmbH aquaiOOm.com Tunze.com

Siganus niger Schwarzer Kaninchenfisch

Siganus niger wird umgangssprachlich oft als Schwarzer Kaninchenfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Giftigkeit: Besitzt ein gesundheitsschädliches Gift.


...



Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Quality Marine & Aquatropic, USA Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10971 
Wissenschaftlich:
Siganus niger 
Umgangssprachlich:
Schwarzer Kaninchenfisch 
Englisch:
Black foxface, Black Foxface Rabbitfish 
Kategorie:
Kaninchenfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Siganidae (Familie) > Siganus (Gattung) > niger (Art) 
Erstbestimmung:
Woodland, 1990 
Vorkommen:
Endemische Art, Tonga 
Meerestiefe:
2 - 15 Meter 
Größe:
bis zu 22cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Algen 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Besitzt ein gesundheitsschädliches Gift 
Rote Liste:
VU gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-08-14 11:40:23 

Gift

Dies ist ein allgemeiner Hinweis!
Siganus niger besitzt ein gesundheitsschädliches Gift.
In der Regel geht von Tieren mit einem gesundheitsschädlichen Gift im normalen Aquarieaner-Alltag keine Gefahr aus. Lesen Sie die Nachfolgenden Haltungsinformationen und Kommentare von Aquarianern die Siganus niger bereits in ihrem Aquarium halten, um ein besseres Bild über die mögliche Gefahr zu erhalten. Bitte seien Sie im Umgang mit Siganus niger aber dennoch immer vorsichtig. Jeder Mensch reagiert anders auf Gifte.
Wenn Sie den Verdacht haben, mit dem Gift in Kontakt gekommen zu sein, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder den Giftnotruf.
Die Telefonnummer des Giftnotrufs finden Sie hier:
Übersicht Deutschland: GIZ-Nord
Übersicht Weltweit: eapcct.org

Haltungsinformationen

Woodland, 1990

Siganus niger ist eine um Vavaʻu, einer zu Tonga gehörende Inselgruppe im Südpazifik endemische Art und gilt der Roten Liste der bedrohten Arten als gefährdete Spezies.
Juvenile Tiere leben in moderten Tiefen in Schulen, subadulte und adulte Tiere werden aber überwiegend solitär angetroffen.

Trotz seiner isolierten geographischen Region gelangen hin und wieder Exemplare dieses Kaninchenfisch in den Handel.
Aquarianer sollten bei der Haltung von Kaninchenfischen grundsätzlich sehr umsichtig und vorsichtig handeln, da der algenfressende Fisch in seinen dorsalen Stacheln ein Gift besitzt, dass zu kurz anhaltende aber starken Schmerzen und Schwellungen im Bereich einer Einstichstelle führt.

$124

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Acanthuroidei (Suborder) > Siganidae (Family) > Siganus (Genus) > Siganus niger (Species)

Bilder

Adult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Siganus niger

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Siganus niger