Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Leptogorgia virgulata Gorgonie

Leptogorgia virgulata wird umgangssprachlich oft als Gorgonie bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber AndiV

"Leptogorgia virgulata" by Fernando Herranz Martín - This image is uploaded as image number 13787 at Animalandia at Educa Madrid, a source of photographs of animals.This tag does not indicate the copy




Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
9085 
AphiaID:
158288 
Wissenschaftlich:
Leptogorgia virgulata 
Umgangssprachlich:
Gorgonie 
Englisch:
Colorful Sea Whip 
Kategorie:
Hornkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Gorgoniidae (Familie) > Leptogorgia (Gattung) > virgulata (Art) 
Erstbestimmung:
(Lamarck, ), 1815 
Vorkommen:
Brasilien, Florida, Golf von Mexiko, Kanada, Kuba, USA, Venezuela 
Größe:
bis zu 45cm 
Temperatur:
°C - 32°C 
Futter:
Azooxanthellat, Phytoplankton (Pflanzliches Plankton), Staubfutter, Suspensionsfresser, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Leptogorgia abietina
  • Leptogorgia acuta
  • Leptogorgia aequatorialis
  • Leptogorgia albipunctata
  • Leptogorgia annobonensis
  • Leptogorgia arbuscula
  • Leptogorgia aureoflavescens
  • Leptogorgia barbadensis
  • Leptogorgia barnardi
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2015-12-27 20:22:11 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Leptogorgia virgulata sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Leptogorgia virgulata interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Leptogorgia virgulata bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

(Lamarck, 1815)

Korallen ohne Zooxanthellen benötigen einen kontinuierlichen Zufluß von feinem Plankton und Staubfutter, daher sollten diese Tiere erfahrenen Aquarianern vorbehalten bleiben.

Zu viel Plankton führt wiederum zu höhreren Phosphatwerten.

Farben: Hellgelb, rötlich und weißlich.

Salzkonzentration: Zwischen 24 und 42 ppt.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Octocorallia (Subclass) > Alcyonacea (Order) > Holaxonia (Suborder) > Gorgoniidae (Family) > Leptogorgia (Genus) > Leptogorgia virgulata (Species)

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Marine Species Identification Portal (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. SeaLifeBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!