Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de Kölle Zoo Aquaristik

Enneapterygius pallidoserialis Dreiflossenschleimfisch

Enneapterygius pallidoserialis wird umgangssprachlich oft als Dreiflossenschleimfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Richard Bajol, Neukaledonien

Foto: Neukaledonien


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Richard Bajol, Neukaledonien . Please visit www.picture-worl.org for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13657 
AphiaID:
277329 
Wissenschaftlich:
Enneapterygius pallidoserialis 
Umgangssprachlich:
Dreiflossenschleimfisch 
Englisch:
Pale White-spotted Triplefin 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Tripterygiidae (Familie) > Enneapterygius (Gattung) > pallidoserialis (Art) 
Erstbestimmung:
Fricke, 1997 
Vorkommen:
Indonesien, Japan, Malaysia, Mikronesien, Philippinen, Salomon-Inseln, Salomonen, Taiwan, Vanuatu, Vietnam 
Meerestiefe:
0 - 8 Meter 
Größe:
bis zu 3cm 
Temperatur:
24.8°C - 29.3°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Plankton (pflanzliche und tierische Mikroorganismen), Ruderfußkrebse (Copepoden) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2021-02-21 15:07:42 

Haltungsinformationen

Adulte Tiere der Schleimfischart Enneapterygius pallidoserialis sind in flachen Gewässern und außerhalb von Barriereriffen zu finden, während ihre Larven planktonisch sind und kommen hauptsächlich in flachen, küstennahen Gewässern vor.
Der Kopf der Männchen gelblich, dicht mit Melanophoren bedeckt, zwei vertikale, suborbitale dunkle Streifen und ein dunkelbrauner Fleck sind auf der unteren Hälfte des Brustflossenansatzes erkennbar.
Der Körper der Männchen ist dunkelbraun, auf dem Rücken befindet sich eine Reihe von 4 -10 weißlichen Flecken, die Unterseite des Körpers mit einer Reihe von 3 - 8 vertikalen, weißlichen Streifen oder Flecken versehen.
Die erste und zweite Rückenflosse ist ebenfalls dicht mit Melanophoren bedeckt, die dritte Rückenflosse, Schwanz- und die Brustflossen dunkelgrau, die Analflosse schwärzlich.

Bei den Weibchen sind Kopf und Körper bei den gelblich, auf dem Kopf befindet sich ein kurzer präorbitaler braunen Streifen und suborbitalen braunen Flecken.
Auf der vorderen Seite des Körpers sind zwei doppelte, dunkelbraunen Balken zu sehen, die weißliche Flecken umgeben.
Auf der Unterseite des Körpers, hinter den Balken, können etwa 6 schwache vertikale Balken sichtbar sein, die weißliche Flecken bilden.
Die erste Rückenflosse ist durchscheinend, mit einigen Melanophoren, die um die Stacheln verstreut sind.
Die zweite Rückenflosse ist ebenfalls durchscheinend und leicht dunkelgrau.
Auch die dritte Rücken-, Schwanz-, Brust- und Beckenflosse sind durchscheinend oder weißlich, die Afterflosse kann etwa 9 schräge braune Bänder tragen.

Etymologie
Enneapterygius: von griechisch, ennea = Zahl neun + von griechisch, pterygion = kleine Flosse.
"pallidoserialis" kommt aus dem Lateinischen, "pallidus" = blass + von lateinisch, "serialis" = in einer Reihe (hier eine Reihe von Flecken).
Der Name bezieht sich auf das blasse Farbmuster und die Ähnlichkeit zu Enneapterygius triserialis.

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 30.03.2021.
  2. Fishwise Professional (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  3. Images du Monde by Richard Bajol (multi). Abgerufen am 30.03.2021.
  4. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 30.03.2021.
  5. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 30.03.2021.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!