Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Coral Clean Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik AQZENO

Alpheus macrocheles Europäischer Großscheren-Knallkrebs, Großscheren-Pistolenkrebs

Alpheus macrocheles wird umgangssprachlich oft als Europäischer Großscheren-Knallkrebs, Großscheren-Pistolenkrebs bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Foto: Adria, Mittelmeer

Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland (Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13240 
AphiaID:
107479 
Wissenschaftlich:
Alpheus macrocheles 
Umgangssprachlich:
Europäischer Großscheren-Knallkrebs, Großscheren-Pistolenkrebs 
Englisch:
Red Pistol Shrimp, European Big Claw Snapping Prawn 
Kategorie:
Knallkrebse 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Alpheidae (Familie) > Alpheus (Gattung) > macrocheles (Art) 
Erstbestimmung:
(Hailstone, ), 1835 
Vorkommen:
Adria (Mittelmeer), Ägäis (Mittelmeer), Alborán-Meer (Mittelmeer), Angola, Ascencion, St. Helena & Tristan da Cunha, Azoren, Bahamas, Balearen (Mittelmeer), Brasilien, Britische Inseln, Florida, Gabun, Golf von Guinea, Japan, Kanarische Inseln, Kapverdische Inseln, Madeira, Marokko, Nord-Afrika, Nord-Atlantik, Ost-Atlantik, Ostküste USA, Portugal, Rotes Meer, Spanien, Straße von Gibralta, Süd-Atlantik, Tunesien, West-Afrika 
Meerestiefe:
0 - 400 Meter 
Größe:
3 cm - 3,5 cm 
Temperatur:
15°C - 30°C 
Futter:
Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-09-10 20:05:49 

Haltungsinformationen

Der Europäischer Großscheren-Knallkrebs kommt auf besonders harten Böden mit Felsen, Korallen, Kalkalgen oder auf kiesigen Sedimenten vor, ist aber auch ist in den Rhizomen von Posidonia-Seegräsern zu finden.
Das Foto von Anne Frijsinger & Mat Vestjens zeigt die große Schere des Krebses sehr schön.

Tagsüber ist seine Farbe einheitlich, grünlich, orange, rötlich, manchmal leuchtend rot; nachts wird er ein wenig transparent.

Haltungserfahrungen liegen und nicht vor.

Synonyme:
Alphaeus latimanus A. Costa in Hope, 1851
Alpheus affinis Guise, 1854
Alpheus edwardsii H. Milne Edwards, 1837 [in H. Milne Edwards, 1834-1840]
Alpheus megacheles Norman, 1868
Alpheus milnei Guérin-Méneville, 1857
Alpheus platyrhynchus Heller, 1862
Hippolyte macrocheles Hailstone, 1835
Hippolyte rubra Westwood, 1835
Hippolyte rubra Hailstone, 1835
Nika platyura Fischer, 1872

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Alpheus macrocheles

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Alpheus macrocheles