Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH

Pseudobiceros flowersi Flower's Strudelwurm

Pseudobiceros flowersi wird umgangssprachlich oft als Flower's Strudelwurm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
7342 
Wissenschaftlich:
Pseudobiceros flowersi 
Umgangssprachlich:
Flower's Strudelwurm 
Englisch:
Flower's flatworm 
Kategorie:
Strudelwürmer 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Platyhelminthes (Stamm) > Rhabditophora (Klasse) > Polycladida (Ordnung) > Pseudocerotidae (Familie) > Pseudobiceros (Gattung) > flowersi (Art) 
Erstbestimmung:
Newman & Cannon, 1997 
Vorkommen:
Australien, Great Barrier Riff, Indopazifik, Papua-Neuguinea, Philippinen, Raja Ampat, West-Pazifik 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
4 cm - 8 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Karnivor (fleischfressend), Muscheln (Mollusken), Nahrungsspezialist, Räuberische Lebensweise, Schnecken (Gastropoden, Mollusken), Seescheiden (Ascidiacea) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-01-13 14:01:32 

Haltungsinformationen

Pseudobiceros flowersi Newman & Cannon, 1997

Dieser hübsche Strudelwurm fällt besonders durch seinen intensiv welligen Mantelrand auf. Die Farbe variiert von einem hellen olivgrün, über dunkelbraun bis zu schwarz.In der Mitte setzt sich deutlich eine helle Längslinie ab.Der Körper ist oval und verjüngt sich nach hinten.

Pseudobiceros flowersi ist im Indo-West Pazifik weit verbreitet und lebt dort in felsigen Riffen unter Schutt und Sand.Der Strudelwurm ernährt sich von Schnecken,Muscheln und Seescheiden.

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudobiceros flowersi

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudobiceros flowersi