Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Lysmata galapagensis Putzergarnele

Lysmata galapagensis wird umgangssprachlich oft als Putzergarnele bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen.


...



Eingestellt von robertbaur.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
859 
AphiaID:
515367 
Wissenschaftlich:
Lysmata galapagensis 
Umgangssprachlich:
Putzergarnele 
Englisch:
Galapagensis Shrimp 
Kategorie:
Garnelen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Lysmatidae (Familie) > Lysmata (Gattung) > galapagensis (Art) 
Erstbestimmung:
Schmitt, 1924 
Vorkommen:
Equador, Golf von Kalifornien / Baja California, Golf von Mexiko, Mexiko (Ostpazifik), Ost-Pazifik, Panama, Peru 
Größe:
bis zu 3cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2004-09-19 19:29:41 

Haltungsinformationen

Lebt unter Steinen und in Spalten in bis zu 18 Meter Tiefe.
Zudem ist die Garnele in der Literatur als Fischputzer bekannt.
Wird super selten eingeführt und kommt daher kaum in den Handel.
Rein vom Verhalten her eher scheu, ein wenig wie Tanzgarnelen, die sich den ganzen Tag verstecken.

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lysmata galapagensis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lysmata galapagensis